Switzerland

Die besten Horrorfilme: Böses Haus

Jetzt sollen wir wieder zu Hause bleiben, dort ist es wenigstens gemütlich. Wirklich? Diese 13 Spukhaus-Filme beweisen das Gegenteil – die Rangliste.

Es spukt im Haus. Oder stecken doch eher Menschen dahinter? Unsere Bestenliste besteht aus Klassikern und unbekannteren Werken.

Es spukt im Haus. Oder stecken doch eher Menschen dahinter? Unsere Bestenliste besteht aus Klassikern und unbekannteren Werken.

Montage SoZ

Lockdown, Homeoffice – Erholung oder Horror? Laut den Schweizer Netflix-Nutzern eher Letzteres, in den Top 10 befindet sich dort nämlich gerade die Serie «The Haunting of Bly Manor». Wir sehen zu Hause vielleicht nicht gerade Geister wie die Gouvernante im Landhaus, aber wer viel Zeit in der eigenen Wohnung verbringt, kann sich auch schön erschrecken: Was quietscht im Küchenschrank, wieso quillt eine schwarze Masse aus der Bodenleiste? Unheimliches entsteht, wo sich Vertrautes in Fremdes verschiebt, wo etwas auftaucht, «was in der Welt nicht gesagt werden kann» (Jacques Lacan).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Real begann mit Alaves: dumme Nacho-Flanke und wilder Pass von Courtois-wieder konnte Isco die Letzte Berührung retten, an die Schiedsrichter häuften sich Fragen
20 Geschosse aus dem Zweiten Weltkrieg wurden auf der Basis von Roma gefunden
Zidane über das 1:2 gegen Alaves: der Auftakt ist der schlechteste für Real in der Saison. Uns fehlt die Stabilität
Sauberer Elfmeter! Oh mein Gott. Ramos und Carvajal über den Fall von Hazard im Spiel mit Alaves
Ex-Schiedsrichter anduhar Oliver: Marcelo zog sich die Haare, musste einen 11-Meter-Schuss abgeben. Einen Elfmeter gab es für Asar nicht
Favre über das 1:2 gegen Köln: Sie saßen in der Abwehr und die Borussia hatte es zu eilig. Es gab nur wenige Momente
Real verpasste es nach einem Fehler von Courtois beim Pass. Der Belgier, der sich unter dem Druck von Stürmer Lucas Perez befand, versuchte, den Ball in die Mitte des Feldes zu lenken