Switzerland

Bundesamt für Gesundheit: «Coronavirus-Hotline wurde 3000 Mal gewählt»

  • Schämt euch, Ihr habt einen Job

    Ich frage mich immer mehr ob man hier rechtlich klagen kann , die Medien haben ganz klar keine Ahnung was Sie schreiben. Man hatte nicht genügend Informationen aber sagt schon mal laut und deutlich in der Zeitung das die Grippe gefährlicher ist, und was ist jetzt ? Der Faktencheck funktioniert bei euch wohl nicht, Hauptsache Angst verbreiten wo man keine Angst haben muss , aber dann doch wieder bei einem wirklich komplexem Thema und Gefahrenstufe , sagt man arrogant nein habt keine Angst, die Grippe ist gefährlicher:) Wo ist eure Verantwortung, mal so mal so.., NULL vetrauen in Medien und Bund

  • langweilig

    Musst halt mal selbst ein wenig nachlesen, statt dich nur berieseln zu lassen

  • Botschaft und EDA unterstützen verbleibende Schwei

    Trifft es wirklich zu, dass sich die Botschaft um die sich in China verbliebenen Schweizer Bürger kümmert? Diese werden doch nur auf ihre Selbstverantwortung gemäss Auslandschweizergesetz verwiesen. Die Informationen müssen sie sich selber beschaffen.

  • Soorry ähhhm.... welche Angst???

    "Die Angst hält die Schweiz weiter in Atem".... jaaa genau, die Angst, welche von Euch Witzfiguren geschürt wird... oder zumindest versucht ihrs

  • Schweiz nur mittelmässig vorbereitet?

    Tja, sieht nicht so gut aus bei diesem Ranking betreffend unseres Gesundheitsystems: Dafür, dass es so viel kostet!