Switzerland

Brand in Hotel: Rund 100 Feuerwehrleute standen im Einsatz

Passanten sahen im obersten Stockwerk Feuer und Rauch entweichen. Die alarmierte Feuerwehr Glarus konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Eine Person, welche sich bei Brandausbruch im oberen Stock aufhielt, konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Am Haus entstand grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Die Ursache wird untersucht. Die Schadensumme kann momentan noch nicht beziffert werden. Von Feuerwehr, Sanität und Polizei standen ca. 100 Personen im Einsatz. Der Verkehr musste zum Teil umgeleitet werden.

Aktuelle Polizeibilder vom Mai 2020:

Football news:

Miquel Arteta: der Einzug von Arsenal in die Champions League schien vor wenigen Wochen unmöglich
Die Bayern haben zum 13.mal das goldene Double in Deutschland geholt
Neuer hat im DFB-Pokalfinale mit Bayer ein Tor geschossen
Sarri über das 4:1 mit Torino: Juve hatte nach ein paar Toren ein Falsches Sicherheitsgefühl
Cristiano Ronaldo: Ich musste vom Strafraum Schießen, um das Selbstvertrauen zurückzugewinnen
Nach dem Fußball kehrt Buffon in die Schule zurück. Einmal drohte ihm Gefängnis wegen gefälschtem Diplom
Ronaldo erzielte mit einem Freistoß das erste Tor für Juventus. Es gab 43 versuche