Switzerland

Belp BE: «Wir sind in tiefer Trauer»

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Eine 13-Jährige ist nach einem Sturz in einer Trampolinhalle in Belp im Spital verstorben. Ermittlungen zum Unglück sind im Gange.

Ein 13-jähriges Mädchen aus dem Kanton Bern ist nach einem Sturz in einer Trampolinhalle in Belp BE verstorben. Fünf Tage nach seiner Einlieferung ins Spital erlag es am Freitag seinen schweren Verletzungen.

Wie die Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und die Berner Kantonspolizei am Samstag mitteilten, sind die Gründe für den Sturz des Mädchens am vergangenen Sonntag noch unklar. Es laufen Ermittlungen zur Klärung des Hergangs und der Umstände.

Untersuchung eingeleitet

Der Unfall ereignete sich in einer speziell fürs Trampolinspringen bestimmten Halle in der Nähe des Flughafens Bern-Belp. Der Betreiber der Anlage sagte am Samstag auf Anfrage, wegen laufender Untersuchungen könne er keine Aussagen machen. «Wir sind im Moment noch in tiefer Trauer».

Auch bei der Berner Kantonspolizei hiess es auf Anfrage, es würden angesichts der laufenden Ermittlungen keine weiteren Angaben zu den Umständen des Unfalls gemacht.

(kat/sda)