Switzerland

Beatrice Weder di Mauro zieht sich aus UBS-Verwaltungsrat zurück

(rwa) Die 55-Jährige habe den Verwaltungsrat über ihre Entscheidung informiert, sich aus dem Gremium zurückzuziehen, teilte die UBS am Freitagabend mit. Beatrice Weder die Mauro stellt sich damit nicht zur Wiederwahl an der nächsten Generalversammlung. Die schweizerisch-italienische Doppelbürgerin hatte dem Verwaltungsrat seit 2012 angehört. Davor zählte sie zum Rat der Wirtschaftsweisen in Deutschland.

Verwaltungsratspräsident Axel Weber bedauert den Entscheid. «Wir werden Beatrices Erfahrung und Expertise in internationalen Wirtschafts- und Finanzfragen vermissen», wird er in der Mitteilung zitiert. Laut Weber hat der Abgang auch mit der Pandemie zu tun. Weder di Mauro sei letztes Jahr im Zuge der Wirtschaftskrise verstärkt gebeten worden, internationale Regierungsinstitutionen zu beraten, so Weber.

Football news:

Alaba will bei seinem neuen Verein im Mittelfeld spielen. Diese Bedingung stellte er Real Madrid und PSG vor.Es ist noch nicht bekannt, in welchem Verein Verteidiger David Alaba, der vor einiger Zeit angekündigt hatte, den FC Bayern in diesem Sommer zu verlassen, seine Karriere fortsetzen wird
Leonardo: Eine Entscheidung über Mbappés Vertrag wird es bald geben. Auch mit Neymar ist man im Gespräch, mit ihm hat PSG-Sportdirektor Leonardo über den Verlauf der Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung mit den Stürmern Kilian Mbappé und Neymar gesprochen
Eric Bai und: Wenn man mich fragt: Messi oder Ronaldo? ich werde sagen: Ramos. Der Verteidiger von Manchester United, Eric Bailly, lobte das Niveau von Real-Kapitän Sergio Ramos
Kopf Kick It Out: Giftige Männlichkeit im Fußball ist ein Problem. Einige halten es für normal, die Familie nach der Niederlage seines Teams anzugreifen
Gladbach hielt Pep-Angriff, aber City ohne Ball-macht. Ein Bonus war Bernard - er spielte wie Gündogan - Jetzt hat Gladbach weniger als 1% für das Viertelfinale
City hat viel Geld, um viele unglaubliche Spieler zu kaufen. Guardiola scherzte über die Gründe für die Siegesserie
Zunächst überlistete Zidane Gasperini mit einem Muster ohne Stürmer. Und dann kam die Löschung - und verwirrte die Pläne für beide Teams