Switzerland

Badiverbot für Franzosen in Pruntrut löst heftige Proteste aus

Die Regierung des jurassischen Städtchens verbietet Menschen aus Frankreich das Baden im städtischen Schwimmbad. Nun wird ihr vorgeworfen, fremdenfeindlich zu sein.

Foto: PD Stadt Pruntrut

Im Schwimmbad von Pruntrut JU baden auch Franzosen gerne. Doch die Stadtregierung hat sie mitten in den Sommerferien ausgeschlossen, wegen des Coronavirus und der Sicherheit.

Foto: PD Stadt Pruntrut

Das jurassische Städtchen Pruntrut erlebt einen politischen Hitzesommer. Dafür sorgt die Stadtregierung. Sie entschied vor wenigen Tagen, Franzosen und mit ihnen alle Personen mit ausländischem Wohnsitz nicht mehr ins öffentliche Schwimmbad zu lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Palace, Brighton und Sheffield wollen Brewster kaufen. Liverpool fordert 25 Millionen Pfund
Milan bot 4 Millionen Euro für Stürmer Bude-Glimt Hauge. Der Stürmer von Bude-Glimt, Jens Hauge, könnte nach Italien wechseln. Der AC Mailand hat das Spiel des 20-jährigen Norwegers gegen die Rossoneri in der Europa League beeindruckt. Hauge erzielte in der 3.Qualifikationsrunde beim FC San Siro (3:2) das Tor
Atlético zeigte ein Foto von Suarez in drei formsätzen, Atlético präsentierte Ex-Barcelona-Stürmer Luis Suarez. Der 33-jährige Uruguayer probierte drei Sätze von Madrids Form aus. Gestern wurde Suarez medizinisch untersucht und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei Atlético. Er nahm Nummer 9
Lemar ist für Leipzig Interessant
FC Chelsea Loftus-Chica will West Ham, Southampton und Aston Villa verpflichten
Khimki wollen Mirzov, Djordjevic und Grigalavu (RB-Sport) Unterschreiben
Barcelona wird Dests Transfer für 20+5 Millionen Euro Anfang Nächster Woche an den rechten Außenverteidiger von Ajax Amsterdam, Sergino Destroy, übergeben. Der 19-jährige US-Nationalspieler soll Anfang Nächster Woche zum katalanischen Klub wechseln, berichtet bbc5live-Journalist Guilem Balage