Switzerland

500'000 Dollar Verkaufsverlust für Justin und Hailey: Dieser Bieber-Bau hat sich nicht gelohnt

Eigentlich könnte man meinen, dass eine Mega-Villa in Beverly Hills, Kalifornien, einem ordentlich Freude machen könnte. Doch Justin (26) und Hailey Bieber (24) fühlten sich in ihrem Anwesen, dass sie im März 2019 für 8.5 Millionen Dollar (Ca. 7.5 Millionen Franken) kauften, scheinbar nie wirklich wohl. Denn nur wenige Monate später war die Villa wieder zum Verkauf ausgeschrieben.

Dabei bietet die Villa alles, was das Pop-Star-Herz begehrt: 569 Quadratmeter Wohnfläche, fünf Schlafzimmer, sieben Badezimmer, einen Weinkeller, einen gigantischen Pool inklusive eingebauter Bar und ein Heimkino. Doch Justin Bieber und seine Ehefrau wollten das Anwesen so schnell wieder loswerden, dass der Sänger sogar selbst tätig wurde. «Ich verkaufe mein Haus inklusive der Möbel, schickt mir eure Angebote», gab Bieber im Oktober 2019 auf Instagram bekannt.

Hauptwohnsitz kostete 26 Millionen Dollar

Jetzt hat sich die Anstrengung endlich gelohnt. Wie «TMZ» berichtet, hat das Paar einen Käufer gefunden. Lukrativ war die Angelegenheit allerdings nicht. Denn das Paar verkaufte sein Zuhause für 7.9 Millionen Dollar (Ca. 7 Millionen Franken). Für ihren ehemaligen Bau mussten die Biebers also über eine halbe Million Dollar Verlust hinnehmen.

Lange dürfte das Paar allerdings nicht traurig sein. Denn jetzt können sich Justin und Hailey Bieber ganz auf ihren Hauptwohnsitz in Beverly Hills konzentrieren. Im August 2020 kaufte sich das Paar ein Anwesen, das die andere Villa erblassen lässt: 1021 Quadratmeter Wohnfläche, sieben Schlafzimmer, zehn Badezimmer und ein Blick über ganz Los Angeles. Dafür mussten die Biebers aber auch tief in die Tasche greifen. 26 Millionen Dollar (ca. 23 Millionen Franken) kostete ihr aktuelles Heim. (klm)

Football news:

Mauricio Pochettino: Bayern ist die beste Mannschaft der Welt. PSG-Trainer Mauricio Pochettino sagte nach dem 1:1-Sieg: Ich denke, dieses Spiel war wichtig. Wir sind im Rennen um den Titel. Es gibt keinen Druck, wir müssen effektiv handeln. Heute haben wir gezeigt, dass wir Kämpfer sind. Wir kämpfen gleichzeitig in drei Turnieren, und das macht es schwieriger
Messi, Dembélé, Langle, de Jong, Pedri und Dest - am 30.Spieltag der Champions League treffen Real Madrid und der FC Barcelona aufeinander
Benzema, Kroos, Vinicius, Valverde und Militao - zum Auftakt von Real Madrid empfängt Real Madrid am 30.Spieltag in der Liga den FC Barcelona
Andrea Pirlo: Ich hoffe, dass ich Ronaldo, Morata und Dibalo irgendwann gleichzeitig einsetzen kann
Zlatan traf im Spiel gegen Parma. Für ihn ist es die achte rote Karte in der Liga Top 5
Fernando Llorente: Conte ist seit mehr als einem Jahr Trainer, aber er möchte arbeiten
Mbappé war 19-mal Tor+Assist in der 1.Liga für PSG. Nur Messi hat in dieser Zeit mehr in den Top 5 der Liga, Stürmer Kilian Mbappé hat in diesem Spiel ein Tor erzielt. Er schaffte beide Treffer in einem Ligaspiel für PSG zum 19.Mal