Switzerland
This article was added by the user Joseph Jackson. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Schlafprobleme während der Mens? Daran liegts

Sündenbock Nummer 1: Die Hormone

Schlafräuber gibt es viele, während der Periode sind es aber vor allem die Hormone, die uns wach halten. Das hängt hauptsächlich mit dem Hormon Progesteron zusammen. In der Lutealphase, die letzten Tage des Zykluses, sinkt dessen Produktion. Gleichzeitig wird das Schlafhormon Melatonin weniger. Die Folge: Wir leiden gleich doppelt unter Ein- und Durchschlafstörungen.