Switzerland
This article was added by the user Lincoln Turner. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Psychiatrische Behandlungen: Schlug Corona weniger auf die Psyche als gedacht?

Psychiatrische BehandlungenSchlug Corona weniger auf die Psyche als gedacht?

Eine Analyse durch das Gesundheitsobservatorium Obsan zeigt: Die Pandemie hat die Psyche der Bevölkerung im ersten Jahr wohl weniger belastet als befürchtet.

Die Mehrheit der Menschen in der Schweiz gab im ersten Pandemiejahr an, ähnlich glücklich oder deprimiert gewesen zu sein wie in den Vorjahren.  

Die Mehrheit der Menschen in der Schweiz gab im ersten Pandemiejahr an, ähnlich glücklich oder deprimiert gewesen zu sein wie in den Vorjahren.  

Foto: Keystone

Die Pandemie schlug der Schweizer Bevölkerung arg auf die Psyche. Fachleute bemerkten schon früh eine Zunahme von psychischen Problemen insbesondere bei Jugendlichen und schlugen Alarm. Nicht nur Bevölkerung und Medien waren aufgeschreckt. Selbst Politiker, die sich vorher kaum für die psychische Gesundheit interessierten, nutzten diese plötzlich als Argument, um Corona-Massnahmen zu kritisieren.