Switzerland
This article was added by the user Thomas Wilson. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Fliegende Teppiche für Davos

Zum Weltwirtschaftsforum in Davos sind an Schweizer Flughäfen Business-Jets aller Grössen zu sehen. Das Schaulaufen wird dieses Jahr aber kleiner als früher, auch durch den Ukraine-Krieg bedingt.

Nach Auskunft des Schweizer Armeesprechers Daniel Reist dürfen wie in der Vergangenheit auch 2022 maximal 30 Business-Jets zum Davoser WEF am Flugplatz Dübendorf parkieren. Helikopter bringen manche Passagiere von dort aus direkt nach Davos.

Nach Auskunft des Schweizer Armeesprechers Daniel Reist dürfen wie in der Vergangenheit auch 2022 maximal 30 Business-Jets zum Davoser WEF am Flugplatz Dübendorf parkieren. Helikopter bringen manche Passagiere von dort aus direkt nach Davos.

Annick Ramp / NZZ

An den Flughäfen Zürich, Altenrhein und Dübendorf wird ab 20. Mai wieder deutlich mehr Betrieb herrschen. Denn zu den Corona-bedingt noch reduzierten Linienflügen in Kloten kommen Hunderte Flugbewegungen von Business-Jets aus der ganzen Welt hinzu. Diese Geschäftsreiseflugzeuge bringen Politiker und Unternehmer zum zunächst verschobenen und nun am 22. Mai beginnenden Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos, auch wenn der Ukraine-Krieg einige potenzielle Besucher wohl von einer Schweiz-Visite abhalten wird.