Switzerland
This article was added by the user Paisley White. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

«Apropos» – der tägliche Podcast: Was Jugendliche über Stimmrechtsalter 16 denken

Zum Hauptinhalt springen

«Apropos» – der tägliche PodcastWas Jugendliche über Stimmrechtsalter 16 denken

Wollen 16- und 17-Jährige überhaupt abstimmen? Und welche politischen Themen beschäftigen sie? In «Apropos» kommen acht Jugendliche zu Wort.

Soll man schon mit 16 Jahren abstimmen und wählen dürfen? Für die 16-jährige Chiara ist klar: «Das ist eine gute Sache! Die Generation, die jetzt aufwächst, lebt schliesslich am Ende mit dem, worüber wir abstimmen.» Daniel (18) ist anderer Meinung: «Ich wusste mit 16 noch nicht, was ich will. Wenn schon sollte man das Stimmrechtsalter höher setzen, zum Beispiel auf 20 Jahre, aber sicher nicht runter.»

Am Sonntag, 15. Mai, entscheidet der bevölkerungsreichste Kanton Zürich über das Stimmrechtsalter 16. Auch National- und Ständerat diskutieren ein schweizweit tieferes Stimmrechtsalter. Social-Media-Redaktorin Sara Belgeri hat aus diesem Anlass Jugendliche auf der Strasse gefragt, was sie davon halten. Im Podcast «Apropos» kommen diese zu Wort. 

Zur politischen Diskussion rund um das Stimmrechtsalter 16 in der Schweiz hören Sie auch die «Apropos»-Folge vom 6. Mai. News für junge Erwachsene gibt es im Newsletter und auf dem Instagram-Kanal «Hochformat». 

Mirja Gabathuler ist verantwortlich für Audioformate bei Tamedia und moderiert den täglichen Podcast «Apropos».

Mehr Infos
@gabathvler

Sara Belgeri ist Teil des Social Media Teams von Tamedia und hat Politikwissenschaften, Geschichte der Neuzeit und Internationale Beziehungen studiert.

Mehr Infos

Fehler gefunden? Jetzt melden.