Switzerland

Zwischennutzung in der Stadt Bern: Ein letzter Sommer der Belebung für die «Schütz»

Die Koordinatoren auf der «Schütz» sind inzwischen Stadtangestellte. Sie haben noch einmal viele Pläne – ehe der Ort zum Baustelleninstallationsplatz wird.

Leidenschaftliche «Schütz»-Aktivisten: Kevin Liechti (links) und Christoph Ris im Herbst 2018, als ihr Verein Platzkultur mit der Zwischennutzung loslegte.

Leidenschaftliche «Schütz»-Aktivisten: Kevin Liechti (links) und Christoph Ris im Herbst 2018, als ihr Verein Platzkultur mit der Zwischennutzung loslegte.

Foto: PD

Die Zwischennutzung der Berner Schützenmatte hätte im letzten Jahr unter Corona gelitten wie alle Kultur- und Gastroangebote. Doch dem Betrieb war Anfang April ohnehin der Stecker gezogen worden: Gemeinsam hatten die Stadt und der Verein Platzkultur entschieden, das im November 2018 gestartete Projekt abzubrechen, das drei Jahre hätte dauern sollen. Über 250 Veranstaltungen hatten in den anderthalb Jahren stattgefunden.

Dann zwangen Einsprecher die Zwischennutzung in die Knie. Zwar war die Belebung der «Schütz» kurz zuvor durch die Corona-Pandemie ausgebremst worden; man durfte aber vor rund elf Monaten hoffen, dass nach einem kurzen Lockdown das normale Leben weitergehen würde. Ein dauerhafter Barbetrieb werde wegen der fehlenden Bewilligung nicht mehr möglich sein, sagte damals Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL)ein modifiziertes Programm solle aber bereits im Frühsommer wieder losgehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Fußball auf der Rhön ist unsere Kindheit. 90-E, ALE, junge Elagin, Beckham und Сульшер
Messi führt den 45.Clásico. Er wiederholte Ramos-Rekord: Real Madrid und der FC Barcelona treffen am 30.Spieltag in La Liga aufeinander. Der katalanische Stürmer Lionel Messi gastiert zum 45.Mal im Clásico. Er wiederholte den Rekord von Real-Verteidiger Sergio Ramos, der das heutige Spiel wegen einer Verletzung verpasst hatte
Tuchel über 4:1 gegen Crystal Palace: Chelsea hat die erste halbe Stunde perfekt gemacht. Wir waren hungrig und aggressiv
Braithwaite baut mit seinem Onkel Häuser in den USA. Helfen Sie den Dunkelhäutigen, reicher zu werden - sie wollen 100 Tausend von ihnen Millionäre machen
Mauricio Pochettino: Bayern ist die beste Mannschaft der Welt. PSG-Trainer Mauricio Pochettino sagte nach dem 1:1-Sieg: Ich denke, dieses Spiel war wichtig. Wir sind im Rennen um den Titel. Es gibt keinen Druck, wir müssen effektiv handeln. Heute haben wir gezeigt, dass wir Kämpfer sind. Wir kämpfen gleichzeitig in drei Turnieren, und das macht es schwieriger
Messi, Dembélé, Langle, de Jong, Pedri und Dest - am 30.Spieltag der Champions League treffen Real Madrid und der FC Barcelona aufeinander
Benzema, Kroos, Vinicius, Valverde und Militao - zum Auftakt von Real Madrid empfängt Real Madrid am 30.Spieltag in der Liga den FC Barcelona