Switzerland

Zweimal SVP, zwei Meinungen: Das sagen Benjamin Giezendanner und Martina Bircher zum Vaterschaftsurlaub

Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub – seit diesem Sonntag ist das Realität. 60,3 Prozent der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben Ja gestimmt zum entsprechenden Bundesgestz.

Aber nicht alle Väter freuts. SVP-Nationalrat Benjamin Giezendanner erwartet nächstes Jahr sein drittes Kind. «Egoistisch betrachtet sind die zwei Wochen mehr Ferien natürlich schön», sagt er am Sonntag gegenüber Tele M1. Doch Giezendanner kämpft schon lange gegen mehr Vaterschaftsurlaub. Aus ökonomischen Gründen: «Die Belastung der Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist derart hoch, dass das nicht gerechtfertigt ist.»

Die SVP ist sich in dieser Frage uneins. Mutter und SVP-Nationalrätin freut sich über das Abstimmungsresultat. «Ich durfte selbst miterleben, wie gross die Unterstützung meines Partners war und bin deshalb anderer Meinung», sagt sie. (smo)

SVP-Präsident Marco Chiesa äussert sich zum Ja zum Vaterschaftsurlaub

Im Restaurant "Pöstli" in Rothrist versammelte sich heute die SVP, um den Abstimmungssonntag zu verfolgen. Hier nahm auch SVP-Präsident Marco Chiesa Stellung zum Ja zum Vaterschaftsurlaub.

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird