Switzerland

Zürich: Polizei parodiert Spot von Fischer Bettwaren

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Der Werbespot der Wädenswiler Firma Fischer Bettwaren ist Kult. Nun ist eine Parodie der Zürcher Kantonspolizei aufgetaucht.

Unvergessen ist das Original von Fischer Bettwaren. Inhaber Ernst Fischer präsentiert in einem Werbespot seine Firma – und das ohne unnötige Schnörkel. Das Kult-Video hat schon einige Nachahmer. Nun ist auch ein Video der Kantonspolizei Zürich aufgetaucht. Darin wirbt ein Herr Zürcher für die Arbeit der Polizisten.

Er nimmt die Zuschauer mit und zeigt, «wo man den Täter aussuchen und zuschauen kann, wie er abgeführt wird». Oder auch «wo der Gaggi untersucht wird, damit Drogen nicht versteckt bleiben».

Das Video kursiert derzeit in den sozialen Medien. Die Medienstelle der Kantonspolizei kennt die Parodie. «Es handelt sich um eine Produktion von Mitarbeitenden zur Pensionierung eines Kollegen», sagt Dienstchef Werner Schaub. Der Film sei vor etwa fünf Jahren in der freien Zeit produziert worden.


Das ist der neuste Werbespot von Fischer Bettwaren

(tam)