Switzerland

Zürcher Richtplandebatte: Nun wird das Stimmvolk über das künftige Zürcher Stadtbild entscheiden

Wer soll in Zürich wohnen oder arbeiten? Und wie soll die Stadt aussehen? Nach einer Monsterdebatte steht der Richtplan. Das letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen.

Alltag am Brupbacherplatz. Wem gehört die Stadt? Den Autos, den Fussgängerinnen oder dem Gewerbe? Und wer soll hier wohnen? Der kommunale Richtplan gibt einen Kurs vor, in welche Richtung sich Zürich künftig entwickeln soll.

Alltag am Brupbacherplatz. Wem gehört die Stadt? Den Autos, den Fussgängerinnen oder dem Gewerbe? Und wer soll hier wohnen? Der kommunale Richtplan gibt einen Kurs vor, in welche Richtung sich Zürich künftig entwickeln soll.

Foto: Anna-Tia Buss

Nach 19 Stunden Debatte war es so weit: Der Zürcher Gemeinderat stimmte am Samstagnachmittag über den sogenannten kommunalen Richtplan Siedlung, Landschaft, öffentliche Bauten und Anlagen ab. Der Stadtrat hatte 2019 einen über 160 Seiten langen Richtplan vorgelegt. Er soll für die nächsten 15 Jahre gültig sein und beschreibt im Wesentlichen, wie Zürich bis 2040 einer halben Million Menschen Platz bieten kann, ohne vom Wachstum überrollt zu werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

In unserem Serie-A-Telegramm führen wir weiterhin Umfragen durch, um den besten Spieler der italienischen Meisterschaft in der Saison 2020/2021 zu wählen. Die Abstimmung findet in Form eines Playoff-Rasters statt. Es ist 1/4 gegangen, es ist Zeit, die Ergebnisse zusammenzufassen
Strafe für 9 Superliga-Klubs: eine Gesamtspende von 15 Millionen und eine Absage von 5% der Euroeinnahmen. Mit Real, Juve und Barça verspricht die UEFA, sich ernsthafter mit der Rebellion auseinanderzusetzen
Neymar verlängert seinen Vertrag bei PSG bis 2026. Am Samstag wird Stürmer Neymar weiter bei PSG spielen. Der 29 Jahre alte Brasilianer habe sich mit dem Verein auf eine Vertragsverlängerung bis 2026 geeinigt, teilte die L ' Equipe mit
Arsenal kann Onan unterschreiben, wenn seine Disqualifikation verkürzt wird. Ajax will 14 Millionen Euro für den Torwart
Lille hält zwei Runden vor dem Ende die Führung in der 1.Liga. Die letzten Spiele - mit St. Etienne und Angers steht die Saison in der französischen Meisterschaft kurz vor dem Abschluss. In der 36. Runde der 1. Liga war Lille stärker als Lance
FIFA-Präsident Gianni Infantino hat die Frage nach drei Klubs beantwortet, die noch nicht aus der Super League ausgeschieden sind: Real Madrid, Juventus Turin und Barcelona
Golovin hat einen negativen Coronavirus-Test bestanden