Switzerland

Zoom: Siegerbilder «Zeit»

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Wir gratulieren Leser Mario Hugentobler zu seinem Siegerbild zum Thema «Zeit» und danken allen übrigen Teilnehmern fürs Mitmachen. Im Bild: Ein Uhrenmacher in Paris.

Für nächste Woche suchen wir Bilder zum Stichwort «Stein». Hier finden Sie die weiteren Infos zum aktuellen Wettbewerb.

Taucher in Mauritius kontrollieren vor dem Auftauchen auf ihrer Uhr, ob die drei Minuten Sicherheitsstop schon abgelaufen sind. Leserbild: Ivo Isenring

Eine Strassenszene in Jekaterinburg, Russland, im Sommer 2019. Leserbild: Eric Roth

Das Zifferblatt des Fraumünsters in Zürich spiegelt sich am Boden in einer Pfütze. Leserbild: Richard Nussbaumer

Zusammenkunft von Generationen am Frauenstreik in Zürich. Leserin Lea Müller schreibt zu ihrem Bild: «Bereits 1981 verlangte die Bundesverfassung die Gleichberechtigung von Mann und Frau, seit 1996 das Gleichstellungsgesetz die Lohngleichheit – und noch immer ist es nicht geschafft. Es wäre nun langsam Zeit…»

Bosco Gurin, ein Walser Ort im Nordtessin, wo die Zeit verloren gegangen scheint. Leserbild: Leo Arnold

Sternenhimmel über dem Freiamt im Aargau: Ganze 50 Minuten sind hier in einem einzelnen Bild festgehalten. Leserbild: Stephan Isler

Ein Friedhof in Venedig. Leserbild: Maya Heizmann

Ein Hüttenkäse braucht zum Reifen viel Zeit. Leserbild: Ingrid Fasser

Zwei Damen geniessen einen schönen Moment auf der Rigi. Leserbild: Jean-Pierre Bachmann

Architektonische Statements am Potsdamer Platz in Berlin. Leserbild: Franz M. Christen

Auf der Suche nach der versteckten Zeit in einer Kunstkeramikwerkstatt in Taschkent, Usbekistan. Leserbild: Alain Di Gallo

In Gdansk (früher Danzig) in Polen bleiben seit 70 Jahren Ruinen als Mahnmal neben Neubauten stehen. Leserbild: Gisela Hoffmann

Diesen Moment kennen wohl alle: Wenn am Bahnhof die Zeit knapp wird. Leserbild: Peter Meier

Die Zeit und das Leben sind vergänglich: Jüdischer Friedhof in Prag. Leserbild: Susanne Müller

Diese Möwe hat wohl alle Zeit der Welt. Leserbild: Christoph Protz

Ein Ausschnitt der Weltzeituhr im Uhrenmuseum in La Chaux-de-Fonds. Leserbild: Charles Pfister

Football news:

Manuel Pellegrini: Wenn man gegen Real und var spielt, ist es schon zu viel
PSV Eindhoven und FC Porto sind an FC Barcelona Interessiert. Er Wolle den Klub PSV Eindhoven und den FC Porto nicht verlassen, sagte Barcelona-Mittelfeldspieler Ricky Puig, wie Mundo Deportivo mitteilte
Puyol über Barcelona: wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, müssen wir sehr gut auftreten
Schalke entließ Wagner. Die Mannschaft hat seit Januar in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, Schalke hat Cheftrainer David Wagner entlassen. Auch seine Assistenten Christoph Bühler und Frank Fröhling verließen den Verein. Schalke hat zum Auftakt der Bundesliga-Saison zwei Spiele verloren: in der ersten Runde besiegte die Mannschaft den FC Bayern mit 8:0, in der zweiten Unterlagen die Gelsenkirchener zu Hause gegen Werder Bremen mit 1:3
Yakini über 3:4 gegen Inter: Selbst ein Unentschieden wäre ein unfaires Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Punkte Fiorentina geschaffen hat
Ramos über das 3:2 mit Betis: der Schiedsrichter versuchte sein bestes und Tat nichts vorsätzlich
Pep Guardiola: um die Spieler kümmert sich niemand. Es gab 2 Wochen vor der Saison, und jetzt Spiele alle 3 Tage und so 11 Monate