Switzerland

Wiedersehen der Brüder: Prinz Harry und William schreiten gemeinsam hinter Prinz Philips (†99) Sarg

Wiedersehen mit seiner Familie nach mehr als einem Jahr: Prinz Harry (36) und sein Bruder William (38) werden bei der Beerdigung ihres Grossvaters Prinz Philip (†99) am nächsten Samstag gemeinsam hinter dessen Sarg gehen.

Auch wenn der Grund des Wiedersehens ein trauriger ist: Harrys Vater Prinz Charles (72) zeigt sich erfreut über die Rückkehr seines verlorenen Sohns. Laut Palastkreisen sei Charles «sehr glücklich» darüber, dass er und seine Söhne sich nach monatelangen Spannungen wiedersehen. Harry hatte die Royals zuletzt am 9. März 2020 beim Gottesdienst zum Commonwealth Day in Westminster Abbey gesehen.

Der mit seiner Frau Herzogin Meghan (39) nach Kalifornien ausgewanderte Harry kehrt für das Begräbnis in seine alte Heimat zurück. Das habe inzwischen auch eine Quelle im Buckingham Palace bestätigt, wie die britische Zeitung «The Sun» berichtet.

Der offizielle Grund für Meghans Fernbleiben: Sie ist hochschwanger mit dem zweiten Kind der Sussexes. Doch gerade nach Meghans und Harrys Schockinterview mit der US-Talkmasterin Oprah Winfrey im März hätte Meghans Anwesenheit wohl enorm von der Begräbniszeremonie abgelenkt.

Harry wird neben seinem Vater und Bruder schreiten

Prinz Philip soll britischen Medien zufolge sein eigenes Begräbnis mitgeplant haben. Demnach wünscht er eine Beerdigung mit minimalem Aufwand und will nicht aufgebahrt werden, damit Menschen noch seinen Sarg sehen und ihm die letzte Ehre erweisen könnten.

Stattdessen ruht sein Leichnam bis zum Tag der Beerdigung in der Privatkapelle auf Schloss Windsor. Am Samstag wird der Sarg in einem speziell modifizierten Land Rover - den Philip mitentworfen hat - zu seiner letzten Ruhestätte in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor gebracht.

Hinter dem Sarg wird seine engste Familie schreiten - voran Prinz Philips Witwe, Queen Elizabeth II (94), gefolgt von ihren Kindern und den Enkelsöhnen Harry und William. Harry wird im engsten Kreis mit seinem Bruder, Vater und seiner Grossmutter sein- nur wenige Wochen nach seiner Behauptung, diese seien in der königlichen Familie gefangen. Nun haben sie die Chance, sich wieder die Hand zu reichen. (kes)

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen