Switzerland

Wick tritt definitiv zurück +++ Sagan hat ein neues Team gefunden

Mitte Mai machten die ZSC Lions publik, dass sie den auslaufenden Vertrag mit Roman Wick nicht mehr verlängern würden. Danach war unklar, ob der Zürcher seine Karriere anderswo fortsetzt. In einem Interview mit den «Tamedia-Zeitungen» bestätigte Wick nun sein Karriereende. «Ja, es ist definitiv vorbei», so Wick, der 748 Partien in der höchsten Schweizer Liga bestritten und dabei 222 Tore sowie 264 Assists verbuchte.

Sein NLA-Debüt gab Wick am 13. September 2002 für Kloten. Den Zürcher Unterländern hielt er bis 2012 die Treue - mit Ausnahme dreier Saisons in Nordamerika. Von 2004 bis 2006 war er in der WHL für die Juniorenteams Red Deer Rebels und Lethbridge Hurricanes tätig. In der Spielzeit 2010/11 stand er bei den Ottawa Senators unter Vertrag; die Kanadier hatten ihn 2004 als Nummer 156 gedraftet. Er kam jedoch nur zu sieben Einsätzen in der NHL, dafür gewann er mit den Binghamton Senators den Titel in der AHL.

2012 ging er zum ZSC, ein Wechsel mit einigen Nebengeräuschen. Mit den Lions wurde er 2014 und 2018 Schweizer Meister. In den letzten drei Saisons gelangen dem begnadeten Techniker bloss noch neun Tore. Für die Schweiz nahm Wick an zwei Olympischen Winterspielen (2010 und 2014) und an drei Weltmeisterschaften (2008, 2009 und 2012) teil. Im Oktober 2014 trat er überraschend aus dem Nationalteam zurück, nun hört er ganz auf. (abu/sda)

Football news:

Lewandowski erhielt den Goldenen Schuh. Er erzielte in 29 Bundesliga-Spielen 2020/21 41 Tore und wurde Bayern-Stürmer Robert Lewandowski mit dem Goldenen Schuh überreicht. Der Pole erzielte in der vergangenen Saison 41 Tore in 29 Bundesliga-Spielen und gewann zum ersten Mal in seiner Karriere den Preis für den besten Torschützen Europas
Messi hat eine Knochenprellung. Eine neue Untersuchung wird es in 48 Stunden geben, das Spiel gegen Metz am 22.Spieltag hat PSG über die Ergebnisse der ärztlichen Untersuchung von Stürmer Lionel Messi informiert. Am Sonntag ersetzte Trainer Mauricio Pochettino den 34-jährigen Argentinier in der 76.Minute beim 2:1 gegen Lyon wegen einer Verletzung am linken Knie. Heute wurde Lionel MRT unterzogen, woraufhin eine Knochenprellung bestätigt wurde. Die Kontrolluntersuchung wird in 48 Stunden durchgeführt. Daher wird Messi wohl am 22.September nicht gegen Metz spielen
Kuman über Barça: Muss man Tiki spielen, wenn im Mittelfeld kein Platz frei ist und wir Spieler haben, die eins zu eins oder auf Geschwindigkeit spielen können? Trainer Ronald Koumanla vom FC Barcelona
Ancelotti über Ramos und Messi: La Liga hat tolle Spieler verloren, aber es gibt andere. Unser Vinicius, zum Beispiel Real-Trainer Carlo Ancelotti, lobte das Potenzial von Flügelspieler Vinicius Junior
Ronaldo machte einen schwierigen Schritt: Er kehrte in die beste Liga der Welt zurück und erzielte bereits 4 Tore. Matteus über Cristiano
Carlo Ancelotti: Ich habe meine Flitterwochen bei Real Madrid und hoffe, dass ich für viele Jahre hier bleibe
Laporte will Pirlo als Nachfolger von Couman in Barcelona sehen. Nur 5-6 Kandidaten, unter ihnen Conte, Cocu und Javi (Gerard Romero)