Switzerland

Wettkämpfe in Imola: Küng holt sich endlich seine WM-Medaille im Zeitfahren

Grosser Erfolg für den Thurgauer: Stefan Küng fährt im WM-Zeitfahren auf Rang drei.

Alles fing schon gut an: Stefan Küng startet konzentriert in seine Medaillen-Fahrt.

Video: SRF

Mehrmals ist er beim WM-Zeitfahren schon als Mitfavorit gestartet. Mehrmals konnte er die Erwartungen aber nicht erfüllen. Doch dieses Mal platzte bei Stefan Küng der Knoten und es klappte endlich mit dem Erfolgserlebnis: Der Thurgauer fuhr im Zeitfahren in Imola sensationell auf den dritten Platz. Erst vor einem Monat hatte er Gold beim EM-Zeitfahren geholt, danach sprach der 27-Jährige auch deutlich von seinen Medaillen-Ambitionen für die WM.

Weltmeister wurde der Italiener Filippo Ganna, der Belgier Wout Van Aert ist als Zweiter klassiert.

Update folgt.

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird