Switzerland
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

«Wenn Politik nicht richtig erklärt wird, kommt es zu Missverständnissen»: Marie-Agnes Strack-Zimmermann kämpft dafür, dass die Ukraine weiterkämpfen kann

Die FDP-Politikerin ist eine ungewöhnliche Erscheinung: Den grossen Durchbruch schaffte sie in einem Alter, in dem andere schon im Ruhestand sind. Dass Deutschlands Ukraine-Politik kritisch betrachtet werde, habe auch mit schlechter Kommunikation zu tun, sagt sie.

«Sässe ich als Grüne vor Ihnen, würden Sie mir vorwerfen, ich sei eben noch Pazifistin gewesen und riefe jetzt lautstark nach Waffen»: Marie-Agnes Strack-Zimmermann, hier am 25. Januar in Berlin.

«Sässe ich als Grüne vor Ihnen, würden Sie mir vorwerfen, ich sei eben noch Pazifistin gewesen und riefe jetzt lautstark nach Waffen»: Marie-Agnes Strack-Zimmermann, hier am 25. Januar in Berlin.

Thomas Trutsche / Imago

Für deutsche Kommentatoren ist Marie-Agnes Strack-Zimmermann die Frau, die den Bundeskanzler vor sich hertreibt. An diesem Nachmittag ist die Politikerin, die unermüdlich mehr Tempo und mehr Mut in der deutschen Ukraine-Politik anmahnt, in vergleichsweise versöhnlicher Stimmung: Die Bundesrepublik habe seit Kriegsbeginn sehr viel militärisches Material an Kiew geliefert, sagt sie in ihrem Büro in der Düsseldorfer Altstadt, «aber weil die Regierung mager kommuniziert, wird vor allem darüber geredet, was alles nicht funktioniert».