Switzerland

Welt staunt über Haaland: «Der Junge ist ein Tier»

Es läuft die 14. Minute im Champions-League-Knüller zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain. Neymar tritt einen Eckball, die BVB-Defensive klärt.

Dann folgt «Dortmund spezial». Sancho kommt an den Ball und zündet den Turbo, gleich fünf weitere Schwarz-Gelbe rennen wie von der Tarantel gestochen mit. Allen voran Erling Braut Haaland (19).

Der Mann der Stunde legt einen Wahnsinns-Sprint übers ganze Feld hin, will den Ball von Sancho unbedingt! Er kriegt ihn nicht, der Engländer schliesst selbst ab. Haaland verwirft die Hände.

Eine Szene, die sinnbildlich ist für die Hingabe des Wunderkinds. Alles geben, jedem Ball nachrennen, als Mittelstürmer defensiv mithelfen. Bei Haaland wird jeder Fussball-Fan schwach.

Defensiv-Lob von Coach Favre

Auch BVB-Trainer Lucien Favre weiss, was er an seinem Neuzugang hat. Nicht nur die elf Tore in sieben Pflichtspielen sprechen eine deutliche Sprache.

«Er hat gut mit den anderen verteidigt. Er stand kompakt neben den anderen. Das hat uns allen geholfen, dass er mitverteidigt hat. Er hat das sehr, sehr gut gemacht», so Favre an der Pressekonferenz

«Eine Naturgewalt!»

Auch PSG-Trainer Thomas Tuchel findet nach der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte lobende Worte für Haaland: «Dieser Junge ist ein Tier. Er hat eine Präsenz, diese Energie und ist einfach schwer zu stoppen.»

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke ist zuerst auf der Tribüne, später auch vor den Mikrofonen entzückt: «Er ist schon eine Naturgewalt!»

Verbessern, aber wo?

Naturgewalt Haaland zeigt beim Tor zum 2:1 (siehe Video oben) seine ganze Power: «Ich habe bei dem Schuss eigentlich an nichts gedacht. Ich habe den Moment genossen. Es sind genau diese Abende, für die man als Fussballer lebt.»

Wohl wahr. Solange Haaland seine Ruhe bewahrt und weiter trifft, wird er nicht nur den BVB-Fans noch viel Freude bereiten. «Ich weiss, dass ich mich noch in vielen Bereichen verbessern kann», sagt der 19-jährige Norweger. Momentan kauft man ihm das fast nicht ab … (leo)