Switzerland

Wegen Impfstoffmangel: In den Berner Altersheimen wird weniger geimpft

Während andere Kantone Impftermine verschieben, hält Bern am Fahrplan fest. Doch weil die Dosen auf 8000 halbiert wurden, macht der Kanton anderswo Abstriche.

Die Termine in den Impfzentren sollen stattfinden können. Weil weniger Vakzin zur Verfügung steht, wird in den Altersheimen weniger geimpft.

Die Termine in den Impfzentren sollen stattfinden können. Weil weniger Vakzin zur Verfügung steht, wird in den Altersheimen weniger geimpft.

Foto: Adrian Moser

Der Impfstoffmangel trifft die Kantone. Zug muss wegen Verzögerungen bei der Lieferung des Corona-Impfstoffs von Pfizer/Biontech 450 geplante Erstimpfungen um eine Woche verschieben. Dadurch stellt der Zentralschweizer Kanton sicher, dass alle Zweitimpfungen zur richtigen Zeit verabreicht werden können.

Auch St. Gallen disponiert deswegen um, der Bund hat das Kontingent um ein Drittel auf 20’000 Dosen gekürzt. An der Priorität ändert sich dadurch in der Ostschweiz nichts: Erste Priorität bleibe eine möglichst schnelle Erstimpfung aller Bewohnerinnen und Bewohner der Betagten- und Pflegeheime.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Xavi gewann die 6. Trophäe in seiner Trainerkarriere. Sein Al-Sadd wurde der Champion von Katar
Laporte liegt vor der Stiftung und entscheide nach den Ergebnissen der Wahl des Barça-Präsidenten Ab 22:00 Uhr insgesamt 35013 Mitglieder, weitere 20663 Personen stimmten per Post ab
Sulscher gewann mit Manchester United alle 3 Auswärtsspiele bei Man City. Für Trainer Ole-Gunnar Sulscher ist es das dritte Spiel mit den Citizens zu Gast und in allen drei Spielen hat er gewonnen. Zuvor hatte Manchester United City im Etihad Stadium geschlagen
Liverpool nur schlechter: wieder verloren zu Hause (6. Spiel in Folge!Auch der Antirekord von APL auf Schlägen ohne Tore
Simeone über das 1:1 bei Real: Alle dachten, Atletico würde La Liga mit einem Vorsprung von 20 Punkten gewinnen. Ich weiß nicht, was sie sich vorgestellt haben
Ole-Gunnar Sulscher: City ist so weit in der Tabelle, dass Manchester United einfach höher sein will als vor einem Jahr
Sulscher ist der einzige, der Guardiola öfter gewinnt als verliert, von den Trainern mit 4+ Begegnungen