logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Switzerland

Warum die Bond-Produzentin keinen weiblichen 007-Agenten will

Warum die Bond-Produzentin keinen weiblichen 007-Agenten will

Es ist ein Klassiker für viele Generationen: James Bond. Der Agent im Dienste ihrer Majestät beschützt die Welt schon seit Jahrzehnten vor dem Bösen. Erst Sean Connery, zwischendurch mal Roger Moore, Pierce Brosnan und zuletzt Daniel Craig.

Am 2. April kommt der nächste Streifen und der letzte mit Darsteller Daniel Craig. Wer der neue Bond wird, ist noch nicht klar. Vielleicht sogar eine Frau? Schliesslich hatte lange Jahre Judi Dench als M. eine wichtige Rolle.

Nein, eine Frau wird es nicht. Das verriet die Produzentin Barbara Broccoli Variety. Also wieder ein Mann, egal welche Hautfarbe, aber ein Mann. Wie, keine Solidarität mit den anderen Frauen?

Doch, schon. Sie sprach sich dafür aus, starke weibliche Charaktere zu schaffen, nur habe sie keine Lust, eine eigentlich männliche Rolle zu nehmen und sie von einer Frau spielen zu lassen.

Und Broccoli holte aus: «Ich denke, Frauen sind weitaus interessanter als das.»

(lin)

Mehr zu Bond, James Bond:

Die wichtigsten Bond-Autos von damals bis heute

Zum Verwechseln ähnlich

Das könnte dich auch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ranking: ALLE Bondfilme – von grottenschlecht bis hammergeil

Wir sagen euch, welches die besten – und die schlechtesten James-Bond-Streifen ever sind. Und da ihr wohl nicht gänzlich einverstanden sein werdet, gibt's ein Duell gleich dazu!

Der Trailer zum nächsten Bondfilm ist da! YAY!

«No Time to Die» soll im April 2020 in die Kinos kommen. Zeit genug, um über das bisherige 007-Opus zu sinnieren. Jenes nämlich ist inzwischen gehörig. «No Time to Die» ist der sage und schreibe 25. offizielle Bondfilm. Der erste, «Dr. No», flimmerte bereits 1962 über die Leinwände.

Dazu folgende Bemerkungen:

– Wir lassen die Filme, die nicht aus der offiziellen Produktionsstätte EON Films stammen, weg. Ergo den 1967er Klamauk «Casino Royale», ...

... …

Link zum Artikel
Themes
ICO