Switzerland

Wallis: Yannick Buttet kandidiert nicht für CVP Collombey-Muraz bei Wahlen

Wallis

Yannick Buttet kandidiert nicht für CVP Collombey-Muraz bei Wahlen

Yannick Buttet, Präsident der Walliser Gemeinde Collombey-Muraz, kandidiert nicht auf der CVP-Liste bei den Gemeindewahlen vom kommenden Herbst. Der als Stalker verurteilte Buttet soll vergangene Woche eine FDP-Politikerin belästigt haben.

Diese Rückzugs-Entscheidung, wie sie die CVP Collombey-Muraz am Montagabend mitteilte, folgt Medienberichten, wonach Buttet die Gemeinderatspräsidentin von Monthey VS, Laude-Camille Chanton, auf der Terrasse einer Bar verbal und körperlich belästigt hat.

Bereits am Montagvormittag hatten die CVP Unterwallis wie auch die Ortspartei von Collombey-Muraz jede Form von Belästigung und von ungebührlichem oder strafbarem Verhalten verurteilt.

Auch die FDP Collombey-Muraz verurteilte das Verhalten Buttets gegenüber ihrem Parteimitglied Chanton scharf. Die Juso und die Grünen Unterwallis forderten den unverzüglichen Rücktritt Buttets als Gemeindepräsident.

Buttet war schon früher mehrmals einschlägig aufgefallen und im August 2018 im Wallis wegen Nötigung seiner früheren Geliebten verurteilt worden. Er hatte dieser wochenlang täglich bis zu 50 Textnachrichten geschickt, hatte also Stalking betrieben.

Ende November 2017 war bekannt geworden, dass die Polizei in Siders VS wegen Buttet ausrücken musste. Er soll bei seiner EX-Geliebten so lange geklingelt haben, bis die Frau die Polizei rief.

Buttet trat nach Bekanntwerden des Vorfalls zuerst als Nationalrat und dann als Vizepräsident der CVP Schweiz zurück. Ausserdem verzichtete er auch auf das Vizepräsidium der Schweizerischen Offiziersgesellschaft.

Football news:

Dembélé kam zu spät zum Barcelona-Training. Der FC Barcelona-Flügelspieler Ousmane Dembélé ist am Montag zu spät zum Mannschaftstraining am Vormittag gekommen. Der neue Trainer der blau-weißen, Ronald kouman, hat eine Regel eingeführt, nach der Spieler eine Stunde vor Beginn des Trainings auf dem Vereinsgelände stehen müssen
Chris Waddle: ich sehe Manchester City in dieser Saison nicht als Sieger
Die Deutsche Ausgabe von Bild berichtete, dass es im Training einen Konflikt zwischen den Bayern-Spielern Robert Lewandowski und Mikael Cuisance gegeben habe
Kevin-Prince Boateng hat einen Vertrag bei Monza Berlusconi bis zum Saisonende
Ex-Manchester-United-Spieler Rafael: Van Gaal ist einer der schlimmsten Menschen, mit denen ich gearbeitet habe. Der Ehemalige Verteidiger von Manchester United, Rafael da Silva, der jetzt für eastanbul spielt, erinnerte sich an die Zeit unter Louis Van Gaal und David Moyes im englischen Team
Rebic hat sich den Ellbogen ausgerenkt und kann zu Beginn der zweiten Halbzeit mehrere Milan-Spiele verpassen.Der Kroate fiel unglücklich, Verletzte sich am arm und wurde danach ausgewechselt. Wie der Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, zeigte eine ärztliche Untersuchung beim Mittelfeldspieler eine Ellbogen-Verstauchung. Rebic dürfte die nächsten Spiele der Rossoneri verpassen. Der AC Mailand hatte zuvor einen weiteren Spieler der angriffsgruppe - Stürmer Zlatan Ibrahimovic, der sich mit dem Coronavirus angesteckt hatte-verpflichtet
Manchester United wird bis zur Schließung des transferfensters an einem Sancho-Wechsel arbeiten