Switzerland

Wahlen in Zwieselberg: Versammlung unter (fast) freiem Himmel

Hanspeter Iseli löst Ulrich Zurbuchen als Gemeindepräsident ab. Wegen Corona wurde die Gemeindeversammlung
als «Freilichttheater» abgehalten.

Neue Gesichter und neue Ämter im Gemeinderat von Zwieselberg: Von links Eva Schäfer (neue Vize-Gemeindepräsidentin), Hanspeter Iseli (neuer Gemeindepräsident), Gabriele Cebulla (neu im Rat), Patrik Kunz (neu im Rat).

Neue Gesichter und neue Ämter im Gemeinderat von Zwieselberg: Von links Eva Schäfer (neue Vize-Gemeindepräsidentin), Hanspeter Iseli (neuer Gemeindepräsident), Gabriele Cebulla (neu im Rat), Patrik Kunz (neu im Rat).

Foto: Godi Huber

«Willkommen im Freilichttheater», begrüsste Gemeindepräsident Ulrich Zurbuchen am Samstag knapp 50 Stimmberechtigte zur Gemeindeversammlung. Corona zwingt die Gemeinden derzeit bei der Durchführung ihrer unumgänglichen Zusammenkünfte zu kreativen Lösungen. Zwieselberg wählte eine unbeheizte und offene Remise als Versammlungsort. Wo gewöhnlich landwirtschaftliche Gerätschaften deponiert sind, wurden nahe dem Gefrierpunkt alle 14 Traktanden zügig behandelt und genehmigt.

Wachtablösung an der Spitze

Besonders interessierten die Wahlgeschäfte. Nach 16 Jahren im Gemeinderat tritt Ulrich Zurbuchen Ende 2020 als Gemeindepräsident ab. Demissioniert im Rat hat ebenfalls Markus Bieri. Neu in den Gemeinderat wurden Gabriele Cebulla und Patrik Kunz gewählt. Der bisherige Vize Hanspeter Iseli übernimmt das Gemeindepräsidium, Eva Schäfer wird Vizepräsidentin. Neue Gesichter gibts auch in der Baukommission: Tamara Bertolino und Hans Peter Künzi nehmen Einsitz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Ich glaube an Zlatan. Ibrahimovic auf die Frage nach Milans Chancen auf Scudetto
Man City hat Agüero und Fernandinho noch nicht angeboten, die Verträge zu verlängern
Frank Lampard: Chelsea hat keinen Hazard, der 50% der Tore und Assists ausmachte, und Diego Costa mit 30 Toren pro Saison
Geben Sie Juve zehn Mandzukic - und wir gewinnen die Champions League. Milan-Neuling Messi, der mit Pep streitet und Allegri - Liebling ist-über einen der am meisten unterschätzten Stürmer der Gegenwart, der im Herbst fast zum FC Lokomotive Moskau wechselte und im Winter zum AC Mailand wechselte
Real Madrid kann nach dem Abgang von Jovic Agüero, Giroud oder Milic Unterschreiben
Chelsea hat für Transfers im Jahr 2020 die meisten in Europa ausgegeben. Manchester United - 2., Manchester City-3
Zlatan punktet seit 1999 jedes Jahr. Gestern erzielte er die ersten Tore im Jahr 2021