Switzerland

Wahlen in Oberburg: SP schnappt sich ein Restmandat

Im Gemeinderat von Oberburg kommt es zu einem leichten Linksrutsch: Auf Kosten der Unabhängigen Ortspartei erobern die Sozialdemokraten einen zweiten Sitz.

Werner Kobel, SVP, bisher.

Werner Kobel, SVP, bisher.

Beat Krähenbühl, SVP, bisher.

Beat Krähenbühl, SVP, bisher.

Barbara Stöckli, SP, neu.

Barbara Stöckli, SP, neu.

1 / 7

Die Wahl der sieben Mitglieder der Oberburger Exekutive hat mit einer kleinen Überraschung geendet: Obwohl die SP beim Wähleranteil 11 Prozent hinter der Unabhängigen Ortspartei Oberburg (UOP) zurückliegt, erobert sie einen zweiten Sitz auf Kosten der UOP. Laut Gemeindeverwalter Martin Zurflüh ist die UOP um gerade mal 30 bis 40 Stimmen am dritten Sitz vorbeigeschrammt. Deshalb sei das Restmandat der SP zugefallen. Ungefährdet waren dagegen die drei Mandate der SVP. Trotz einem kleinen Minus bleibt sie mit 42,4 Prozent Wähleranteil die stärkste politische Kraft im Dorf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

De Gea nach dem 0:0 gegen Chelsea: Manchester United hat mehr verdient. Der Torwart rettete Sie
Lewandowski trifft in dieser Bundesliga-Saison alle 37 Minuten. Er hat 10 Tore nach 5 Runden
Aspilicueta über Maguire Capture: VAR kann besser funktionieren. Warum nicht 20 Sekunden verbringen, um zu überdenken?
Real Madrid hat Barça im Camp Nou zum ersten mal seit August 2017 geschlagen
Conte über Lukaku: In einem Jahr habe ich alles Hinzugefügt und bin ein anderer geworden. Ich habe ihn immer als uneingeschränkten Diamanten bezeichnet
Patrice Evra: Van de Beck braucht Manchester United nicht. Warum haben wir es gekauft? Der ehemalige Verteidiger von Manchester United, Patrice Evra, Sprach über den Mittelfeldspieler des Teams, Donnie Van de Beke
Zidane über Kritiker: Wir sind nicht hier, um Sie zu verstopfen. Wir sind nicht hier, um Sie zu Stopfen, sagte Real-Trainer Zinedine zidane nach dem 7.Spieltag in La Liga zu den Kritikern. Wir machen unsere Arbeit, glauben an das, was wir tun, bewahren Einheit, wenn es notwendig ist. Genau das haben wir getan. Wir haben es als Mannschaft geschafft, ich bin sehr stolz auf die Spieler