Switzerland

Von Jegenstorf nach Utzenstorf: Alleine joggen und sich trotzdem mit anderen messen

Zum Hauptinhalt springen

Momentan ist es unvorstellbar, mit Hunderten Menschen an einer Startlinie zu stehen. Trotzdem können Laufbegeisterte individuell am Limited Edition Run teilnehmen. Ein Selbstversuch.

16 Kilometer liegen zwischen den Schlössern Jegenstorf und Utzenstorf: Journalistin Nina-Lou Frey bewältigt die Strecke im Laufschritt.

16 Kilometer liegen zwischen den Schlössern Jegenstorf und Utzenstorf: Journalistin Nina-Lou Frey bewältigt die Strecke im Laufschritt.

Foto: Marcel Bieri

Beim Kiosk direkt am Bahnhof Jegenstorf steht nur eine Person an. Dann bin ich dran. Die Frau händigt mir meine Startnummer aus und erklärt, wo der Limited Edition Run beginnt. Als ich die Bahngeleise überquere, dringen Sonnenstrahlen zwischen den Wolken durch. Es ist kühl, aber nicht kalt. Gutes Jogging-Wetter. Das haben sich wohl auch andere Laufbegeisterte gedacht. Schon in Jegenstorf treffe ich auf zwei Läuferinnen, welche die 16,5-Kilometer-Strecke ebenfalls in Angriff nehmen. Das ist das Konzept des Laufs: Jede und jeder kann starten, wann er oder sie will. «Einen langen Lauf dieser Art gab es bisher in der Schweiz nicht», erzählte mir Rolf Thallinger, Läufer aus Utzenstorf und OK-Mitglied, am Telefon.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Ronald Koeman: Bei Barça gibt es keine Ausreden, weil die Jugend spielt. So zu gewinnen ist noch schöner
Federico Chiesa: Für Juventus ist jedes Spiel jetzt wie ein Finale: In der Serie A, in der Champions League und im Pokal
Juventus liegt hinter Mailand auf 1 Punkt, von Inter-auf 7. Mit 25 Spielen belegt das Team von Trainer Andrea Pirlo mit 52 Punkten den dritten Tabellenplatz. Die Turiner haben in dieser Minute 25 Spiele absolviert, ebenso wie der AC Mailand (53 Punkte) und Inter Mailand (59). AC Mailand spielt am Sonntag auswärts gegen Verona, Inter Mailand empfängt am Montag Atalanta Bergamo. Am 17. März gastiert Juventus in der 3.Runde gegen Napoli
Moriba erzielte für Barça in La Liga in 18 Jahren 46 Tage. Nur Messi, Fati, Pedri und Krkic haben das schon mal gemacht
Borussia-Trainer Terzic über das 2:4: Es begann toll, aber der Druck der Bayern war enorm
Morata 4 (3+1) Punkte in den letzten 2 Spielen
Löw wird im Mai entscheiden, ob Müller, Hummels und Boateng in die Nationalmannschaft berufen werden. Bundestrainer Joachim Löw hat bestätigt, dass er bereit ist, die Rückkehr von Borussia Dortmunds Verteidiger Mats Hummels und den Bayern-Spielern Thomas Müller und Jerome Boateng ins Nationalteam zu erwägen. Wie die Deutsche Welle berichtet, teilte Löw in der Sendung Sky Sport Deutschland mit, dass er im Mai eine Entscheidung treffen werde. Thomas Müller wiederum erklärte, er wolle für die Euro-Nationalmannschaft spielen und sei bereit, die Chance zu nutzen, wenn eine solche auftauche