Switzerland

Von Auto erfasst: Sörensens Frau spricht nach Todes-Drama um ihren Mann (†37)

Eigentlich sollte Chris Anker Sörensen (†37) in diesen Tagen in Belgien über die Rad-WM berichten. Doch dort verunfallt er mit seinem Velo tödlich. Nun spricht seine Frau Michelle Moestrup über das tragische Unglück.

«Es war ein unglaublicher Schock, den meine Familie traf», sagt die Dänin. «Die Trauer und der Verlust sind unbeschreiblich gross und nichts kann den schwierigen Prozess lindern, den wir jetzt durchmachen müssen. Das erzählt sie gegenüber dem dänischen Fernsehsender «TV 2», bei welchem ihr Mann als Radexperte arbeitete.

Wunderbarer Vater, geliebter Mann

Gleichzeitig ist sie gerührt wegen den unzähligen Botschaften und der Unterstützung, die sie und ihre Töchter in den vergangenen Stunden erhalten haben. «All die schönen Worte über Chris, die nun von überall kommen, wärmen uns sehr und helfen uns in einer schrecklich schwierigen Zeit.»

Trotzdem kann sie den Gedanken nicht ertragen, dass sie ihren Mann nie mehr küssen könne und dass ihre Töchter «den besten Vater der Welt» nie mehr umarmen können. Er war ein «wunderbarer Vater und ein liebender Ehemann.» (che)

Football news:

Pogba über vegane Schuhe: Es ist mutig und einzigartig. Manchester United-Mittelfeldspieler Paul Pogba hat in Zusammenarbeit mit adidas und Stella McCartney, der Tochter von Sir Paul McCartney, die ersten hundertprozentig veganen Schuhe auf den Markt gebracht
Julian Nagelsmann: Eine Zwangsimpfung gibt es weder in Deutschland noch in Bayern. Bayern-Trainer Julian Nagelsmann, der vor wenigen Tagen einen positiven Coronavirus-Test bestanden hatte, sprach sich für eine Impfung aus
Sulscher über Ronaldo und Salah: Ich werde in jedem Streit an der Seite von Cristiano stehen. Aber jetzt ist Mohamed in Flammen
Wir haben den Mannschaftsfußball verloren. Wir wollten Ronaldo zum Erfolg verhelfen. Bonucci und Chiellini - über die Nachteile des Spiels mit Cristiano
Ronaldinho: Ich hätte nicht gedacht, dass Messi bei PSG wäre. Der ehemalige PSG-Stürmer Ronaldinho hat sich nach der Begegnung mit Lionel Messi und Neymar vor dem Champions-League-Spiel gegen RB Leipzig über einen Sieg gefreut
Bruna könnte wegen einer Verletzung das Spiel gegen Liverpool verpassen
Arteta über die Hetze der Trainer und Bruce: Die Leute bezweifeln schon, ob sie so arbeiten wollen. Wir müssen darüber nachdenken, wie sich die Hetze auf die Trainer auswirkt