Switzerland

Vietnam balanciert zwischen Pragmatismus und institutioneller Sklerose

Für Vietnam ist das 21. Jahrhundert bis jetzt eine Erfolgsstory. Doch seine Rolle im asiatisch-pazifischen Raum hat das Land noch nicht gefunden. Der gegenwärtige Kongress der Kommunistischen Partei muss in dieser Frage die Weichen stellen.

Er dürfte im höchsten Amt bestätigt werden: Nguyen Phu Trong, der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams.

Er dürfte im höchsten Amt bestätigt werden: Nguyen Phu Trong, der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams.

Kham / Reuters

Alle fünf Jahre spielt sich in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi ein geheimnisumwittertes Wahlprozedere ab, das etwa so kryptisch wie die Papstwahl ist. Statt weissen Rauch gibt es zum Schluss Ovationen von fast 1600 Delegierten; anstelle eines Pontifex werden vier zentrale Amtsträger erkoren. Hier wie dort bleiben interne Meinungsverschiedenheiten oder Spaltungen meistens unter dem Mantel der Verschwiegenheit. Und wie im Vatikan geht es auch in Vietnam jeweils um etwas ganz Grundsätzliches: Wie hält eine in die Jahre gekommene Institution mit den rasenden Veränderungen der Gegenwart Schritt?

Football news:

Andrea Pirlo: Juventus begann 20 Minuten später zu spielen. Aber ich mochte die Reaktion der Mannschaft
Ronald Koeman: Bei Barça gibt es keine Ausreden, weil die Jugend spielt. So zu gewinnen ist noch schöner
Federico Chiesa: Für Juventus ist jedes Spiel jetzt wie ein Finale: In der Serie A, in der Champions League und im Pokal
Juventus liegt hinter Mailand auf 1 Punkt, von Inter-auf 7. Mit 25 Spielen belegt das Team von Trainer Andrea Pirlo mit 52 Punkten den dritten Tabellenplatz. Die Turiner haben in dieser Minute 25 Spiele absolviert, ebenso wie der AC Mailand (53 Punkte) und Inter Mailand (59). AC Mailand spielt am Sonntag auswärts gegen Verona, Inter Mailand empfängt am Montag Atalanta Bergamo. Am 17. März gastiert Juventus in der 3.Runde gegen Napoli
Moriba erzielte für Barça in La Liga in 18 Jahren 46 Tage. Nur Messi, Fati, Pedri und Krkic haben das schon mal gemacht
Borussia-Trainer Terzic über das 2:4: Es begann toll, aber der Druck der Bayern war enorm
Morata 4 (3+1) Punkte in den letzten 2 Spielen