Switzerland

Verpflegung im Freilichtmuseum: Neue Pächter für die Ballenberg-Gastronomie

Judith Scherrer und Jörg Gehri haben die Pacht der Gastronomiebetriebe im Freilichtmuseum Ballenberg übernommen.

Peter Flück (links), Verwaltungspräsident Ballenberg-Restaurations AG, und die neuen Pächter der Ballenberg-Gastronomie Judith Scherrer und Jörg Gehri.

Peter Flück (links), Verwaltungspräsident Ballenberg-Restaurations AG, und die neuen Pächter der Ballenberg-Gastronomie Judith Scherrer und Jörg Gehri.

Foto: PD

Per 1. Januar haben Judith Scherrer und Jörg Gehri die Pacht der Gastronomiebetriebe im Freilichtmuseum Ballenberg übernommen, wie die Museumsleitung mitteilt. «Die beiden Gastronomie-Fachleute verfügen über einen grossen Leistungsnachweis und sind in der Berner Oberländer Gastronomielandschaft keine Unbekannten.»

«Für das Freilichtmuseum ist es ein Glücksfall, dass wir die Leitung unserer Restaurationsbetriebe engagierten Pächtern aus der Region in die Hand geben dürfen», wird Peter Flück, Verwaltungsratspräsident der Ballenberg-Restaurations AG, in der Mitteilung zitiert. Die beiden waren vorher 20 Jahre am Hasliberg tätig.

Mehr Leben fürs Wilerhorn

«Qualität, Freundlichkeit und Frische» seien die Säulen des Konzepts der Gastronomen. «Qualitativ hochwertige Speisen, regionale und saisonale Zutaten und ein freundlicher, zuvorkommender Service, darauf legen wir grossen Wert», sagt Judith Scherrer. Essen, Trinken und Gastlichkeit seien auch Kulturgüter, die es zu erhalten gelte. «Die Gastronomie soll ein Ebenbild des Freilichtmuseums Ballenberg sein», ergänzt Jörg Gehri.

Saisonbeginn im Ballenberg ist am 10. April. Die Details zum künftigen Angebot der Ballenberg-Gasthäuser Bären und Degen sowie der weiteren Food-Angebote auf dem Gelände werden derzeit ausgearbeitet. «Sicher ist auch, dass unter der Leitung von Judith Scherrer und Jörg Gehri dem Restaurant Wilerhorn in Brienzwiler wieder mehr Leben eingehaucht werden soll.»

pd/sgg

Football news:

Antonio Conte: Inter lag 15 Punkte vor Juve zurück. Wir haben gegen eine Mannschaft gespielt, die in Topform ist, die zuletzt nur einen Punkt weniger geholt hat als wir. Aber wir haben den richtigen Ansatz gefunden und wenig Genoa erlaubt, nur ein paar Markisen
Zinedine Zidane: Real ist gut, hat Selbstvertrauen zurückgewonnen. Sociedad muss so spielen, wie Real-Trainer Zinedine Zidane die Erwartungen vom 25.Spieltag in La Liga gegen Real Sociedad teilte
Mourinho über das 4:0 gegen Burnley: Der Sieg war für das Lächeln der Tottenham-Spieler notwendig. Zufrieden mit Bale
Bale nach Burnley-Double: Meine Form ist zurück. Wir müssen arbeiten und keine Dummheiten sagen
Golovin punktet alle 32 Minuten im Jahr 2021 - das beste Ergebnis in der Liga 1
Beckham über Messi und Ronaldo: Solche Spieler wollen wir auch bei Inter Miami unterzeichnen
Arteta nach 3:1 gegen Leicester: Arsenal steht in der Tabelle unangefochten tief. Wir müssen die Situation verbessern. Angesichts des Niveaus des Gegners haben sich die Spieler für das Geleistete heute ein Lob verdient. Ich bin wirklich stolz auf sie