Switzerland

Veronica Ferres unterstützt ihren Mann in dieser schweren Zeit: «Die Höhle der Löwen»-Investor Carsten Maschmeyer hat Hautkrebs

Am Donnerstag wurde bekannt, dass Carsten Maschmeyer (60) an Krebs erkrankt ist. Der Star aus der Vox-Sendung «Die Höhle der Löwen» bestätigte der «Bild», dass ihm ein Basaliom – eine bösartige Veränderung der Haut – an der Nase entfernt wurde.

Die gute Nachricht ist: Der Krebs habe nicht gestreut. Maschmeyer ist inzwischen wieder zu Hause bei seiner Familie und seiner Ehefrau Veronica Ferres (54). Diese postete nun eine Liebeserklärung an ihren Mann auf Instagram. «In guten wie in schweren Zeiten: Das haben wir uns vor fast sechs Jahren geschworen und daran halten wir fest! Ich bin froh, dass die Operation gut verlaufen ist. Ich liebe dich über alles!»

Die Heilungschancen für Maschmeyer stehen sehr gut. Trotzdem braucht er jetzt Ruhe. «Bild» weiss: Termine, die bis Mitte März stattfinden sollten, wurden verschoben. Telefonisch und digital sei er jedoch erreichbar.

Maschmeyer will positiv bleiben

Auch die Drehtermine zur neuen Staffel der Start-up-Show «Die Höhle der Löwen» wurden angepasst. Ab dem 10. März sollen die Folgen im TV ausgestrahlt werden. Der Unternehmer sitzt dort in der Jury und hat nun Arbeitstage mit seinen Kollegen getauscht. Dies sei kein Problem, denn es sind nie alle sieben Investoren zeitgleich vor der Kamera.

Maschmeyer sagte dder «Bild»: «Ich behalte meine positive Geisteshaltung und bin dankbar, dass meine Familie seit der Diagnose so intensiv für mich da ist. Viele Menschen trifft eine Krebserkrankung deutlich härter. Auch sie müssen ihr Schicksal meistern und viele von ihnen müssen viel schwerere Wege gehen. Vor ihnen habe ich höchsten Respekt.»

Mit Veronica Ferres ist er seit 2009 zusammen. Seit 2014 sind die beiden verheiratet. Sie hat eine Tochter aus erster Ehe, Maschmeyer ist Vater von zwei Söhnen aus seiner ersten Ehe. Seit 2016 ist Maschmeyer bei der Sendung «Die Höhle der Löwen» dabei. (paf)