Switzerland

Verletzter SCB-Stürmer: Saisonende für Thomas Rüfenacht

Weil er sein verletztes Knie nicht ausreichend belasten kann, wird Thomas Rüfenacht in dieser Saison nicht mehr aufs Eis zurückkehren.

Am 31. Oktober 2020 kam Rüfenacht gegen Fribourg-Gottéron noch zum Einsatz. Nach nur acht Einsätzen in der laufenden Saison wird der Stürmer bis zum Saisonende nicht mehr aufs Eis zurückkehren.

Am 31. Oktober 2020 kam Rüfenacht gegen Fribourg-Gottéron noch zum Einsatz. Nach nur acht Einsätzen in der laufenden Saison wird der Stürmer bis zum Saisonende nicht mehr aufs Eis zurückkehren.

Foto: Peter Schneider (Keystone)

SCB-Stürmer Thomas Rüfenacht wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Im vergangenen Juni hatte der 36-Jährige bei einem Trainingsunfall eine Knieverletzung erlitten. Verschiedene Therapien konnten die Beschwerden zu Beginn der laufenden Saison nicht beheben, sodass Thomas Rüfenacht in der Meisterschaft nur auf acht Einsätze kam. Ende November wurde das Knie schliesslich operiert.

Beim Trainingsaufbau in den vergangenen Wochen habe sich jedoch gezeigt, dass Belastungen nach wie vor Beschwerden nach sich ziehen, schreibt der SC Bern am Mittwochnachmittag in einer Medienmitteilung.

Teamarzt Dr. Martin Schär, Sportchefin Florence Schelling und Thomas Rüfenacht selber haben nun gemeinsam entschieden, die Saison abzubrechen, eine Pause einzulegen und Rüfenacht dann mit einem dosierten Aufbau auf die kommende Saison vorzubereiten.

Gregory Sciaroni im April, Fragezeichen bei Eric Blum

Bei Gregory Sciaroni, der sich Anfang Januar ebenfalls am Knie verletzt hat, verläuft der Heilungsprozess bisher normal, sodass Anfang April mit seiner Rückkehr ins Team gerechnet werden darf.

Unklar ist die Situation bei Eric Blum, der am 14. Februar durch einen Check des Davosers Fabrice Herzog unter anderem eine schwere Hirnerschütterung erlitten hat. Der bisherige Heilungsverlauf der Hirnerschütterung lässt nicht erwarten, dass Eric Blum im März noch zum Einsatz kommen könnte.

chh/pd

Football news:

Neymar: Verdankt Mbappé die Anpassung in Frankreich und die Freude, hier zu sein
Joau Felix ist wieder verletzt. Er wird 10 Tage fehlen
Mit Hoffenheim und Bayer hat sich die Bundesliga von den Spielen am Montag verabschiedet. Ihre Absage wurde von den Fans gefordert
Mino Raiola: Borussia Dortmund will Holland im Sommer nicht verkaufen. Ich respektiere diese Position, aber das bedeutet nicht, dass ich mit ihr einverstanden bin
Alexander Golovin: Ich habe Freude daran, solche Übertragungen zu geben. Das ist meine Arbeit
West Brom erzielte 8 Tore in den letzten 2 Spielen. In den letzten 10 Spielen erzielte nur 6
VAHR zählte das Tor von West Brom wegen Abseits nicht. Obwohl der Torschütze wahrscheinlich in der richtigen Position war