Switzerland

Verkehr im Obersimmental: Der Schalter Saanen wird Ende Jahr geschlossen

Der Einbruch der Einnahmen hat die Montreux-Berner-Oberland-Bahn (MOB) dazu bewogen, den Schalter in Saanen per Ende Jahr zu schliessen.

Eine Komposition des Golden Pass Panoramic der MOB im Bahnhof Saanen. Ende Jahr wird hier der Schalter für immer geschlossen.

Eine Komposition des Golden Pass Panoramic der MOB im Bahnhof Saanen. Ende Jahr wird hier der Schalter für immer geschlossen.

Foto: Markus Hubacher

«Die Kaufgewohnheiten ändern sich grundlegend», hält die Montreux-Berner-Oberland-Bahn (MOB) in einer Medienmitteilung fest. Auch die Schalter der MOB seien von dieser Entwicklung nicht ausgenommen. «Innerhalb der letzten zehn Jahre sind die Einnahmen aus dem Fahrkartenverkauf in Saanen um die Hälfte gesunken», steht in der Mitteilung. Bis vor kurzem habe das Schalterpersonal auch Aufgaben bei der Regulierung des Schienenverkehrs mit einer Kreuzung in diesem Bereich wahrgenommen. Die Präsenz eines
Mitarbeiters sei ab dem nächsten Fahrplanwechsel dagegen nicht mehr unerlässlich.

Aus den genannten Gründen hat die MOB daher entschieden, den Schalter in Saanen auf das Jahresende hin zu schliessen. «Die Schliessung zieht keine Kündigungen nach sich», betont das Unternehmen. Die zwei betroffenen Mitarbeiter würden an andere Dienststellen versetzt. Kundinnen und Kunden können ihre Fahrkarten weiterhin am Automaten oder in Kürze im MOB-Webshop auf www.mob.ch kaufen. Für die persönliche Beratung wird der fünf Minuten entfernte Bahnhof in Gstaad empfohlen.

Football news:

Barça-Fans glaubten an einen frühen Abgang von Bartomeu (wegen der Kontroverse um den referendumstermin). Vergebens: es gab keine rücktrittsgedanken, die Trophäen sind irgendwo in der Nähe. Oktober war ein historisches Ereignis für die Fans des FC Barcelona geplant: am morgen berichtete Diario Sport, dass Josep Bartomeu nach der Sitzung des Board of Directors zurücktreten könnte, wenn die katalanische Regierung die Abstimmung über das Misstrauensvotum der Führung des Klubs (es ist für 1-2 November geplant) nicht verschieben würde. Die Abstimmung wurde nicht verschoben-aber auch Bartomeu blieb vor Ort. Die Fans müssen also noch ein wenig warten (zur Erinnerung: wenn das Votum genehmigt wird, geht die gesamte Führung in den vorzeitigen Rücktritt). Im Anschluss an den Vorstand Sprach Bartomeu auf einer Pressekonferenz alle wichtigen Fragen an
Josep Bartomeu: ich hatte auch keine Gedanken, zurückzutreten. Barça wird in dieser Saison Trophäen haben
Zinedine zidane: Hazard ist bereit. Wir sind glücklich, das ist eine gute Nachricht
Zidane über Isco ' s Worte: das ist Ehrgeiz. Alle wollen spielen, Real-Trainer Zinedine zidane äußerte sich zu den Worten von Trainer Isco cremig über die Unzufriedenheit mit der Spielzeit
Bartomeu über VAR: im Spiel gegen Real wurde ein nicht vorhandener Elfmeter vergeben. Wir brauchen fairen Fußball
Ian Wright: Schade, dass özil nicht spielt, aber Artetas Hartnäckigkeit bewundert
Josep Bartomeu: es war Wichtig, mit Messi eine neue ära von Barça zu beginnen. Der FC Barcelona-Präsident Josep Bartomeu hat sich über den katalanischen Stürmer Lionel Messi geäußert, der den Verein im Sommer verlassen wollte