Switzerland

Verkaufsverbot auf Etsy: Disney geht gegen Baby-Yoda-Fans vor

Er ist der eigentliche Star der Disney+-Serie «The Mandalorian»: Baby Yoda. Der herzige Alien eroberte die Herzen der Star-Wars-Fans im Sturm und dominierte nach seiner ersten Enthüllung Social-Media-Seiten wie Reddit oder Twitter. Ganz Disney-untypisch gab es aber auch Wochen nach dem ersten Auftritt des grünen Kerlchens keine Fan-Artikel von ihm zu kaufen. Damit wollten die Macher mögliche Leaks über die Handlung des TV-Events verhindern.

Dieses Vakuum nutzten gewiefte User auf Etsy: Auf der Webseite können Nutzer handgemachte Artikel verkaufen. Nach dem Baby-Yoda-Debüt waren dort schnell Artikel des Ausserirdischen zu finden. Plüschtiere, Handtaschen, handgemalte Poster – der Kreativität schienen keine Grenzen gesetzt. Oder jedenfalls war das bis jetzt so.

Disney hinter Etsy-Verboten

Denn wie «The Verge» berichtet, haben mehrere Etsy-User ein Verbot erhalten, ihre Produkte weiterhin mit den Begriffen «Baby Yoda», «Star Wars» oder «The Mandalorian» zu bewerben. Hinter dem Bann soll Disney selbst stehen. Laut dem Konzern verletzten die Plüsch- und Stoff-Yodas das Markenrecht. Deshalb haben sie nun Etsy angehalten, gegen die Verkäufer vorzugehen.

Es dürfte kein Zufall sein, dass das Etsy-Verbot genau jetzt ausgesprochen wurde. Denn Disney hat vor kurzem den Vorverkauf für ihre eigene Baby-Yoda-Plüschfigur gestartet.

Doch die Handarbeit-Gemeinde will sich vom Riesenkonzern nichts vorschreiben lassen. Inzwischen verkaufen die gerügten User ihre Produkte unter den Namen «Baby Alien» oder «The Child» (Anm. d. Red.: Das ist der offizielle Name der Figur in «The Mandalorian»). Wie lange Disney das wohl erlaubt? (klm)

Football news:

Lazio leiht Pereira mit einer Ablösesumme von 27 Millionen Euro an Manchester United. Potenziell größte Transfer in der Geschichte der Römer
Dest wird für Barça unter der Nummer 2 spielen. Dani Alves, Neuzugang des FC Barcelona, Sorg Dafür, dass der FC Barcelona die Nummer eins ist
Bielsa über Guardiola: sein Barcelona war einer der besten der Geschichte. Pep spielt so wie kein anderer
Barcelona bietet für Eric Garcia 10 Millionen Euro mit Boni, Manchester City will 30 Millionen, der FC Barcelona und Manchester City gehen in der Wertschätzung von Verteidiger Eric Garcia auseinander
Atletico ist mit einer Ablösesumme kurz davor, Torreira von Arsenal zu mieten. Die Madrilenen glauben, dass Arsenal-Mittelfeldspieler Lucas Torreira seine Karriere in der spanischen Hauptstadt fortsetzen kann
Barcelona hat sich einen neuen Dani Alves gekauft. Kennen lernen: Sergino Destroy hat sich im vergangenen Jahr zwischen den USA und den Niederlanden entschieden, in diesem zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern. Der FC Barcelona hat den ersten Top-Transfer der sonderbaren Nebensaison 2020 (mit Ausnahme von Messis Rückhalt) geschafft. Die Katalanen verkauften Nelsons semeda an Wolverhampton Und kauften im Gegenzug Sergino Desta von Ajax: 19 Jahre, 21 Millionen und der angeschlagene Sergi Roberto
Milan kaufte Stürmer Bude-Glimt Hauge. In der vergangenen Woche war Bude-Glimt-Stürmer Jens Hauge zum AC Mailand gewechselt. Der 20-jährige Norweger unterschrieb bei den Rossoneri einen Vertrag bis zum 30.Juni 2025