Switzerland

US-Soldaten befreien entführten Amerikaner im Norden Nigerias

(dpa)

Soldaten des US-Militärs haben im Norden Nigerias einen entführten Amerikaner befreit. Das teilten das amerikanische Verteidigungsministerium und Aussenminister Mike Pompeo am Samstag mit. Das Opfer sei zuvor von einer Gruppe bewaffneter Männer als Geisel über die Grenze Nigers verschleppt worden, erklärte Pompeo.

Lokale Behörden hatten am Dienstag von einer Entführung eines Amerikaners im Dorf Massalata im Südwesten Nigers an der Grenze zu Nigeria berichtet. Die amerikanischen Behörden machten zur Identität des befreiten Mannes keine Angaben.

Immer wieder kommt es in Niger, vor allem im Westen und Südosten des Landes, zu Angriffen bewaffneter Gruppen. In der Sahelzone sind mehrere Terrorgruppen aktiv, einige haben Al-Kaida oder dem Islamischen Staat (IS) die Treue geschworen. Jüngst wurden in Niger in einem Naturpark südlich der Hauptstadt Niamey sechs Franzosen und zwei Nigrer getötet.

Football news:

Kick It Out über die Pfeife Spieler, вставшим auf die Knie in Чемпионшипе: Applaudieren für das ignorieren der Manifestationen des Hasses
Flick über das 3:3 gegen Leipzig: ein Verrücktes Spiel. Wichtig ist, dass die Bayern nicht verloren haben
Dybala hat in dieser Saison der Serie A keine Punkte erzielt, er hat 6 Spiele absolviert
Giroud hat 6 Tore in den letzten 4 spielen. Er erzielte in den letzten 6 spielen in der Anfangsphase von Chelsea in APL
Sulscher über 3:1 gegen West Ham: Sehr zufrieden mit dem Spiel. Manchester United wird stabiler
Marcus Rachford: Manchester United wird mehr gewinnen bei mehr trockenen spielen
Pirlo über 2:1 gegen Torino: Nach der Pause erinnerte man sich daran, sich auszusetzen und sich selbst zu opfern - in der DNA von Juve