Switzerland

Unterstützungsaktion für das lokale Gewerbe: Bieler lösten Solidaritätsbons für fast eine Million Franken ein

Die von der Stadt Biel finanzierte Corona-Solidaritätsaktion für das lokale Gewerbe hat diesem einen zusätzlichen Umsatz von knapp einer Million Franken beschert.

Die Bieler Solidaritätsbons kamen vor allem der lokalen Gastronomie zugute.

Die Bieler Solidaritätsbons kamen vor allem der lokalen Gastronomie zugute.

Foto: Keystone (Symbolbild) 

Im Rahmen der von der Stadt Biel finanzierten Corona-Solidaritätsaktion «Biel für Biel» haben die Einwohner fast 40'000 Bons im Wert von je 25 Franken bei Gastronomie und Gewerbe eingelöst. Dies entspricht einem Umsatz von knapp einer Million Franken.

Die Aktion ging am 30. September zu Ende, wie die Stadt Biel am Donnerstag mitteilte. Die 39'745 eingelösten Bons im Gesamtwert von 993'625 Franken entsprechen einer Beteiligung von 70 Prozent der Bevölkerung.

Jede Bielerin und jeder Bieler hatte von der Stadt einen Bon im Wert von 25 Franken erhalten, der vom 1. Juli bis am 30. September bei registrierten Unternehmen und Organisationen eingelöst werden konnte. Rund die Hälfte der Bons kam demnach der Gastronomie zugute.

SDA

Football news:

Raphael Leau über das 3:3 gegen Roma: Milan hat alles für den Sieg getan, ich bin enttäuscht. Ibra ist ein Vorbild für uns alle
Son Hyn Ming führte das Rennen der Torschützen der APL mit 8 Toren in 6 spielen. 7 von Ihnen-mit einem Transfer von Kane
Conte über Bergmanns Niveau: es ist Unmöglich, versehentlich drei Tore für Real zu erzielen. Das ist ein starkes Team
Barça-Fans glaubten an einen frühen Abgang von Bartomeu (wegen der Kontroverse um den referendumstermin). Vergebens: es gab keine rücktrittsgedanken, die Trophäen sind irgendwo in der Nähe. Oktober war ein historisches Ereignis für die Fans des FC Barcelona geplant: am morgen berichtete Diario Sport, dass Josep Bartomeu nach der Sitzung des Board of Directors zurücktreten könnte, wenn die katalanische Regierung die Abstimmung über das Misstrauensvotum der Führung des Klubs (es ist für 1-2 November geplant) nicht verschieben würde. Die Abstimmung wurde nicht verschoben-aber auch Bartomeu blieb vor Ort. Die Fans müssen also noch ein wenig warten (zur Erinnerung: wenn das Votum genehmigt wird, geht die gesamte Führung in den vorzeitigen Rücktritt). Im Anschluss an den Vorstand Sprach Bartomeu auf einer Pressekonferenz alle wichtigen Fragen an
Josep Bartomeu: ich hatte auch keine Gedanken, zurückzutreten. Barça wird in dieser Saison Trophäen haben
Zinedine zidane: Hazard ist bereit. Wir sind glücklich, das ist eine gute Nachricht
Zidane über Isco ' s Worte: das ist Ehrgeiz. Alle wollen spielen, Real-Trainer Zinedine zidane äußerte sich zu den Worten von Trainer Isco cremig über die Unzufriedenheit mit der Spielzeit