Switzerland

Uno-Sicherheitsrat soll Donnerstag erstmals zu Coronavirus beraten

Uno-Generalsekretär António Guterres soll die 15 Mitglieder in einer virtuellen, für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Sitzung über die Lage in der Welt unterrichten. Dies teilte die Dominikanische Republik, die gerade die Präsidentschaft im wichtigsten Uno-Gremium innehat, am Montagabend (Ortszeit) mit.

Zuletzt war Kritik wegen des offenbaren Stillstands im Sicherheitsrat aufgekommen, der zur Coronavirus-Krise bisher keine gemeinsame Haltung gefunden hat.

Ein geschlossenes Vorgehen des Rates aber wäre auch für die Pläne der Vereinten Nationen wichtig, das Virus mit einer international einheitlichen Strategie zu bekämpfen. Uno-Chef Guterres - der die Pandemie als grösste Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg bezeichnet hatte - zeigte zuletzt Unmut über das schleppende globale Vorgehen.

Die Sitzung am Donnerstag wäre die erste seit Ausbruch der Krise, die weltweit zu drastischen Veränderungen führte. Sie geht auf Anfrage von neun gewählten Ratsmitgliedern zurück, darunter etwa Deutschland.

Football news:

Es besteht eine Reale Chance, dass 50 bis 60 Vereine in Konkurs gehen. Der Besitzer von Huddersfield über die Auswirkungen der Pandemie
Valverde über das Spiel gegen Manchester City: wir Wollen so spielen, dass wir weiterkommen. Real ist bereit, alles dafür zu tun
Die große Auswahl von Roma: Cafu öffnet sich im Strafraum und wartet auf den Pass, aber stattdessen erzielen Totti und Batistuta Meisterwerke
Zabitzer hatte sich im April an einem Coronavirus erkrankt
In den 90er Jahren spielte der russische Klub in der finnischen Meisterschaft: die Spieler trugen Zigaretten, der Präsident ging auf das Feld. Es endete mit einem Ausfall
Flick über Holand: Er macht seine erste Saison, so früh ist er mit Lewandowski zu vergleichen
Felix hat sich im Training ein Bänderriss im Knie zugezogen. Es ist seine 3.Verletzung pro Saison bei Atlético