Switzerland

Uni Zürich leitet Ermittlungen gegen Herzchirurgen ein

Weil der Chef der Herzchirugie am Universitätspital, Francesco Maisano, in Interessenskonflikte verwickelt ist, hat sein Arbeitgeber ein Verfahren wegen Unlauterkeit in der Wissenschaft eröffnet.

Herzchirurg Francesco Maisano hat wissenschaftliche Publikationen über den Erfolg von Eingriffen geschönt. Als Aktionär von Medtech-Firmen profitierte er persönlich.

Herzchirurg Francesco Maisano hat wissenschaftliche Publikationen über den Erfolg von Eingriffen geschönt. Als Aktionär von Medtech-Firmen profitierte er persönlich.

Foto: Urs Jaudas

Die Universität Zürich hat Ermittlungen gegen den Leiter der Herzchirurgie des Zürcher Universitätsspitals (USZ) eingeleitet. Der Arzt, der ebenfalls Professor an der Uni Zürich ist, steht seit Tagen in der Kritik. Er soll Studien geschönt und Interessenskonflikte verheimlicht haben.
Wie die Universität am Dienstag mitteilte, wird sie gegen den Professor ein Verfahren wegen Verdachts auf Unlauterkeit in der Wissenschaft einleiten.
Externe Gutachter sollen dabei untersuchen, ob die wissenschaftliche Integrität bei den Publikationen eingehalten wurde. Die Uni will auch die Interessenbindungen und Nebenbeschäftigungen ihres Professors unter die Lupe nehmen.

Verschwiegen, dass er Patientin wiederbeleben musste

Dem Professor wird vorgeworfen, Implantate von Firmen verwendet zu haben, an denen er selber beteiligt ist und diese Interessenskonflikte nicht Transparent gemacht zu haben.
Zudem soll er Publikationen über den Einsatz neuartiger Implantate geschönt und der Zulassungsbehörde Swissmedic irreführende Angaben gemacht haben. In Fachartikeln habe er ausserdem verschwiegen, dass eine Patientin während der Operation wiederbelebt werden musste. (SDA)

Football news:

Kike Setien: Barcelona hat kein tolles Spiel gemacht. Espanyol spielte gut in der Abwehr
Anduhar Oliver über den Ausgleich: Fathi ging zu stark auf den Fuß und das Foul an der Spitze war vielleicht sogar noch gefährlicher
Atalanta verlängerte die SiegesSerie Auf 11 Spiele und besiegte Sampdoria mit 2:0
Milner absolvierte 536 Länderspiele und stieg in die Top 5 der Liga auf
Barça-Profi fatira im Derby gegen Espanyol. Er verbrachte 5 Minuten auf dem Feld
Suarez erzielte 195 Tore für Barcelona und kam auf den Dritten Platz in der Liste der besten Torschützen des Klubs
Daniele de Rossi: die Leute nennen Messi kleinmütig, und Sie haben Angst, die Frauen um die TV-Fernbedienung zu bitten