Switzerland
This article was added by the user Paisley Baker. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Unfall in Diemtigen: Velofahrerin prallt in Stützmauer

Unfall in DiemtigenVelofahrerin prallt in Stützmauer

Am Freitagmittag ist in Horboden eine Velofahrerin bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Sie wurde von einem Helikopter ins Spital geflogen.

Zur Bergung der Verunfallten stand ein Rega-Helikopter im Einsatz.

Zur Bergung der Verunfallten stand ein Rega-Helikopter im Einsatz.

Foto: Manuela Matt

Am Freitagmittag zog sich eine Velofahrerin auf der Talstrasse in Horboden (Gemeinde Diemtigen) bei einem Unfall schwere Verletzungen zu. Wie die Kantonspolizei Bern schreibt, war die Frau auf der Talstrasse Richtung Oey unterwegs, als sie in einer Rechtskurze auf Höhe Pochtefall auf die Gegenfahrspur geriet. Sie kollidierte daraufhin mit einer Stützmauer. 

Nach der Erstversorgung vor Ort durch Drittpersonen und Einsatzkräfte konnte die Frau von einem Rega-Team, das sie zuvor mit einer Seilwinde geborgen hatte, ins Spital geflogen werden. Der Verkehr wurde auf dem betreffenden Abschnitt wechselseitig geregelt. Um den Einsatz vor Ort zu ermöglichen, wurde die Strasse zeitweise komplett gesperrt.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

PD

Fehler gefunden? Jetzt melden.