Switzerland

Unfall auf der A 1: Autobrand nach Auffahrunfall

Am Donnerstagmorgen kam es auf der A 1 bei Hindelbank zu einer massiven Verkehrsbehinderung. Nach zwei Auffahrkollisionen stand ein Auto in Vollbrand.

Es war noch dunkel, als es auf der Autobahn A 1, in Fahrtrichtung Bern, zu einem Auffahrunfall kam. Die Polizei wurde am Donnerstag kurz nach 6.30 Uhr informiert. Umgehend ausgerückte Einsatzkräfte mussten die Fahrbahn komplett sperren.

Ersten Erkenntnissen zufolge waren mehrere Autos beteiligt, als es im dichten Morgenverkehr Richtung Bern auf Höhe Hindelbank zu einer Auffahrkollision kam. Der nachfolgende Verkehr musste stark abbremsen, und es kam unmittelbar dahinter zu einem weiteren Auffahrunfall. Bei diesem geriet das hinterste Auto gemäss der Polizei nach der Kollision in Vollbrand. Der Brand konnte durch die Berufsfeuerwehr Bern gelöscht werden.

So weit bekannt, wurde bei den Unfällen niemand verletzt. Dank einer gut funktionierenden Rettungsgasse seien die Einsatzkräfte rasch an die Unfallstelle gelangt. Der Überholstreifen konnte ab 7.20 Uhr wieder
für den Verkehr freigegeben werden. Aber der Normalstreifen blieb für die Unfall- und Bergungsarbeiten
noch bis kurz vor 8.30 Uhr gesperrt. Auf der A 1 und den Umleitungsstrecken kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird