Switzerland

Umstrittene Abstimmung: Zürcher wollen Nationalität der Täter kennen

Die Landbevölkerung hat die Städterinnen und Städter überstimmt: Die Polizei muss ab Juli die Staatsangehörigkeit von Beschuldigten nennen.

Transparenz: Die Polizeikorps müssen nun per Gesetz die Nationalität von Tatverdächtigen in ihren Mitteilungen erwähnen.

Transparenz: Die Polizeikorps müssen nun per Gesetz die Nationalität von Tatverdächtigen in ihren Mitteilungen erwähnen.

Foto: Archiv TA

Vor 25 Jahren interessierte sich kaum jemand für die Staatsangehörigkeit von Tatverdächtigen, welche in Polizeimeldungen aufgeführt wurden. Dann drehte der Wind – nicht zuletzt aufgrund der Einwanderungswelle infolge der Balkankriege und auf Druck der erstarkten SVP. Bald gehörte es zum Standard, die Nationalität zu nennen.

Doch die SVP gab sich nicht zufrieden. Nun wollte sie, dass bei Schweizern ein allfälliger Migrationshintergrund mitgeteilt wird. Da entschlossen sich Min Li Marti und Samuel Dubno, Gegensteuer zu geben. Die damalige Stadtzürcher SP-Gemeinderätin und heutige Nationalrätin und der inzwischen abgetretene GLP-Gemeinderat starteten einen Versuchsballon und stellten – in einem unverbindlichen Postulat – alles infrage. Das Stadtparlament war einverstanden, und der frühere Polizeivorsteher Richard Wolff (AL) ging darauf ein: Seit Ende 2017 nennt die Stadtpolizei in ihren Mitteilungen keine Nationalitäten mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Benzema mit der Ferse erzielte Barcelona nach einem Schuss von Vazquez
Es war eine schwierige Woche, wir wussten, dass wir gegen Sampdoria Genua (1:1) nicht auf unserem Niveau gespielt haben, und wollten uns heute verbessern
Fußball auf der Rhön ist unsere Kindheit. 90-E, ALE, junge Elagin, Beckham und Сульшер
Messi führt den 45.Clásico. Er wiederholte Ramos-Rekord: Real Madrid und der FC Barcelona treffen am 30.Spieltag in La Liga aufeinander. Der katalanische Stürmer Lionel Messi gastiert zum 45.Mal im Clásico. Er wiederholte den Rekord von Real-Verteidiger Sergio Ramos, der das heutige Spiel wegen einer Verletzung verpasst hatte
Tuchel über 4:1 gegen Crystal Palace: Chelsea hat die erste halbe Stunde perfekt gemacht. Wir waren hungrig und aggressiv
Braithwaite baut mit seinem Onkel Häuser in den USA. Helfen Sie den Dunkelhäutigen, reicher zu werden - sie wollen 100 Tausend von ihnen Millionäre machen
Mauricio Pochettino: Bayern ist die beste Mannschaft der Welt. PSG-Trainer Mauricio Pochettino sagte nach dem 1:1-Sieg: Ich denke, dieses Spiel war wichtig. Wir sind im Rennen um den Titel. Es gibt keinen Druck, wir müssen effektiv handeln. Heute haben wir gezeigt, dass wir Kämpfer sind. Wir kämpfen gleichzeitig in drei Turnieren, und das macht es schwieriger