Switzerland

Umfrage zur Abstimmung: Wie stimmen Sie am 7. März ab?

Am Wochenende entscheidet das Schweizer Stimmvolk unter anderem über das Verhüllungsverbot. Welche Argumente haben Sie überzeugt? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

Touristinnen aus Saudi-Arabien in Interlaken: Die Volksinitiative für ein Verhüllungsverbot verlangt, dass in der ganzen Schweiz – mit wenigen Ausnahmen – niemand im öffentlichen Raum das Gesicht verhüllen darf.

Touristinnen aus Saudi-Arabien in Interlaken: Die Volksinitiative für ein Verhüllungsverbot verlangt, dass in der ganzen Schweiz – mit wenigen Ausnahmen – niemand im öffentlichen Raum das Gesicht verhüllen darf.

Foto: Peter Klaunzer

Am kommenden Sonntag, dem 7. März, fallen die Würfel: Die Stimmberechtigten stimmen auf nationaler Ebene über drei Vorlagen ab. An die Urne kommen die Initiative für ein Verhüllungsverbot, das E-ID-Gesetz sowie das Handelsabkommen der EFTA-Staaten mit Indonesien.

Welche Argumente haben Sie im Abstimmungskampf überzeugt? Was steht auf Ihrem Stimmzettel? Nehmen Sie hier an der Umfrage von 20 Minuten und Tamedia teil. Aus aktuellem Anlass stellen wir auch einige Fragen zur Corona-Pandemie. Vielen Dank für die Teilnahme!

Hier geht es zur Umfrage

red

Football news:

Maguire geriet in Konflikt mit Woodward wegen der Informationen über die Super League bei einem Treffen der Spieler mit der Führung von Manchester United
UEFA-Präsident-Englische Klubs: Meine Herren, Sie haben einen großen Fehler gemacht. Aber Sie haben Zeit, Ihre Meinung zu ändern
Ich werde keinen Vorteil aus der Super League bekommen-ich will nur den Fußball retten. Perez gab ein Programminterview (und fiel sofort auf eine Lüge)
Evertons Besitzer über den Einstieg in die Super League: Nie. Everton-Besitzer Farhad Moshiri hat erklärt, dass der Klub nicht beabsichtigt, in die europäische Superliga einzusteigen
UEFA-Präsident: Der Abstieg aus der Champions League ist kein sportlicher Rückschlag mehr, sondern ein Produktionsrisiko, das nicht alle akzeptieren wollen
Wolverhampton hat sich auf Twitter zum Weltmeister 2018/19 gekürt. Die Wolves waren dann die ersten nach 6 Gründer der Super League
Ryan Mason wurde acting Spurs-Trainer Mourinho nach dem Rücktritt