Switzerland

Umbau Kaiserhaus in der Stadt Bern: Neun Einsprachen gegen das Projekt der Nationalbank

Die Nationalbank baut derzeit in Bern das Kaiserhaus um. Gegen die geplante Erstellung einer riesigen Plattform sind neun Einsprachen eingegangen.

So soll die Plattform aussehen, welche die Nationalbank in die Marktgasse stellen will.

So soll die Plattform aussehen, welche die Nationalbank in die Marktgasse stellen will.

Foto: SNB/zvg

Das Kaiserhaus ist ein grosser Gebäudekomplex zwischen der Marktgasse und der Amtshausgasse. Es gehört der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Derzeit befindet sich dort eine der grössten Baustellen der Stadt Bern. Im August hat die SNB ein Projekt präsentiert, mit dem sie die Bauarbeiten beschleunigen möchte: Sie will temporär in der Marktgasse eine 35 Meter lange, 13 Meter breite und 9 Meter hohe Plattform errichten.

Widerstand gegen das Vorhaben

Diese Idee stösst aber auf Widerstand. Im laufenden Baugesuchverfahren sind neun Einsprachen beim Regierungsstatthalter eingegangen. Die Nationalbank und das Bauinspektorat der Stadt Bern haben bis zum 30. Oktober Zeit, um zu den Einsprachen schriftlich Stellung zu nehmen. «Die SNB wird zudem den Dialog mit den involvierten Parteien aufnehmen», sagt Alain Kouo von der Nationalbank.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Zidane über das 1:0 gegen Sevilla: ein Verdienter Sieg. Real hat Charakter
Pep Guardiola hat in seiner Trainerkarriere 700 Spiele absolviert: 507 Siege, 111 Unentschieden und 82 Niederlagen
De Bruyne hat 14 Tore im Jahr 2020. Manchester City-Mittelfeldspieler Kevin de Bruyne hat beim 11.Spieltag der Champions League gegen den Belgier nun 14 Assists in der englischen Meisterschaft im Jahr 2020 gefeiert. Mehr als jeder andere Spieler in diesem Turnier. Zudem verwandelte De Bruyne im Spiel gegen Fulham einen Elfmeter in der 25.Minute
19-jährige Mittelfeldspieler Sevikyan debütierte für Levante in La Liga. Der 19-jährige russische Spieler Armenischer Abstammung, Edgar Sevikyan, hat In der valencianischen Mannschaft sein Debüt gegeben. Er kam in der 83.Minute zum Ausgleich. Er spielte für russische Jugendmannschaften verschiedener Altersklassen (U15, U16, U17, U18, U19, U20). Der Spieler wechselte 2017 zu Levante und spielte für die Jugendmannschaften
Barça-Direktor amor: Messi hat dem Verein viel gegeben, und der Verein hat Leo viel gegeben. Ich hoffe, dass er seine Karriere hier beenden wird
Der ehemalige Nigerianische Torhüter Del Ayenugba hat sich Gedanken darüber gemacht, wie man in der Welt des Fußballs afrikanische Torhüter behandelt. Der 37-jährige glaubt, dass es ein Missverständnis gibt, Wonach es den dunkelhäutigen Torhütern an Technik fehlt und es den Afrikanern deshalb schwerer fällt, Verträge bei europäischen Klubs zu bekommen
Der FC Bayern München hat Inter Agum im Visier. Der 18-jährige Mittelfeldspieler Lucien Agum hat sich für den FC Bayern Interessiert. Der Fußballer gehört zu Inter Mailand, spielt aber derzeit für Spice auf Leihbasis. Nach Informationen von Sport Bild hat der FC Bayern die Pfadfinder zu den spielen geschickt, die einen potenziellen Neuling gesucht haben