Switzerland

Überlaufene Strände in Europa: In der Hitze schmilzt die Corona-Disziplin

Als gäbe es kein Morgen und vor allem kein Coronavirus mehr, strömen die Massen in Europa in diesen Tagen ans Wasser. Wegen der Hitze erholen sich die Menschen am Meer oder an Seeufern – und ignorieren dabei jegliche Abstandsregeln.

Extrem ist die Situation an diesem Wochenende in Grossbritannien. Seit Freitag wird die Insel von einer Hitzewelle überrollt. Temperaturen bis 36 Grad lassen die Bevölkerung mächtig schwitzen.

Ob im südlichen Bournemouth oder in Edinburgh im Norden der Insel: Der Anblick ist überall der gleiche: Dicht an dicht liegen die Menschen an den Stränden, brutzeln unter der Sonne und kühlen sich dazwischen im Meer ab. Vom vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von zwei Metern ist hier nichts zu sehen.

Deutschland: Strand wegen Grossandrang geschlossen

Auch in Deutschland ist das Verlangen nach nass-kühlem Spass grösser als die Corona-Disziplin. Weil auch hier das Hoch Detlef mächtig einheizt und für Temperaturen bis 38 Grad sorgt, tummeln sich die Menschen in Scharen an den Gewässern. An der Ostseeküste haben die Behörden darum nun durchgegriffen. Wegen des Grossandrangs wurde der beliebte Timmendorfer Strand gar kurzerhand geschlossen. (cat)

Football news:

Alabai schob Rakitic ein, doch das reichte nicht für einen Elfmeter. Der Ex-Schiedsrichter Andujar Oliver über das Spiel für den Super Bowl in Europa
Der Schiedsrichter hat das Bayern-Tor gegen Sevilla nach einem VAR abgesagt. Lewandowski war in der 52.Minute mit einem Schuss von Leroy Sané im Strafraum auf Stürmer Robert Lewandowski unterwegs, und der Pole, der mit Stürmer Thomas Müller ausgetauscht wurde, schickte den Ball ins Spanische Tor
Brückenbauer über Rostock: Geldverschwendung spielt einen bösen Witz. Makkabi schlug Millionäre
Godin wechselte von Inter nach Cagliari
Atlético-Chef: Bartomeu wird zu den großen Präsidenten von Barça gehören. Die Geschichte wird seine Richtigkeit beweisen
Schiedsrichter Taylor setzte für ein Foul von Alaba an Rakitic einen Elfmeter ins Bayern-Tor. Ocampos erzielte in der 13.Minute den Anschlusstreffer durch Lucas Ocampos
Noch ein Abend, an dem wir uns unwohl fühlen: das traurige Bild über den Sturz von Rostow im Europapokal 2016 beim FC Bayern