Switzerland

Trump met en garde l'Iran contre toute attaque

Articles en relation

La rédaction sur Twitter

Restez informé et soyez à jour. Suivez-nous sur le site de microblogage

Le président des Etats-Unis Donald Trump a mis mercredi en garde l'Iran contre toute attaque visant des soldats américains en Irak.

«Selon nos informations (...), l'Iran et ses protégés préparent une attaque sournoise contre des troupes américaines et/ou des installations en Irak», a tweeté Donald Trump. «Si cela a lieu, l'Iran paiera un prix très élevé», a-t-il ajouté.

Quelques heures plus tôt, Téhéran avait mis en garde Washington contre le risque d'entraîner le Moyen-Orient dans une «situation désastreuse» en pleine crise du nouveau coronavirus, après le déploiement par les Etats-Unis de missiles Patriot sur le sol irakien. (afp/nxp)

Football news:

Es besteht eine Reale Chance, dass 50 bis 60 Vereine in Konkurs gehen. Der Besitzer von Huddersfield über die Auswirkungen der Pandemie
Valverde über das Spiel gegen Manchester City: wir Wollen so spielen, dass wir weiterkommen. Real ist bereit, alles dafür zu tun
Die große Auswahl von Roma: Cafu öffnet sich im Strafraum und wartet auf den Pass, aber stattdessen erzielen Totti und Batistuta Meisterwerke
Zabitzer hatte sich im April an einem Coronavirus erkrankt
In den 90er Jahren spielte der russische Klub in der finnischen Meisterschaft: die Spieler trugen Zigaretten, der Präsident ging auf das Feld. Es endete mit einem Ausfall
Flick über Holand: Er macht seine erste Saison, so früh ist er mit Lewandowski zu vergleichen
Felix hat sich im Training ein Bänderriss im Knie zugezogen. Es ist seine 3.Verletzung pro Saison bei Atlético