Switzerland

Trotz starkem Meier keine Feier – Sharks von Coyotes geschlagen

Timo Meier (links) hat bei allen drei Toren San Joses seinen Stock im Spiel. Bild: keystone

Trotz starkem Meier keine Feier – Sharks von Coyotes geschlagen

Ein starker Timo Meier hat den San Jose Sharks im zweiten NHL-Spiel der Saison nicht zum zweiten Sieg gegen die Arizona Coyotes Sieg gereicht. Die Sharks verloren trotz einem Tor und zwei Vorlagen des Appenzellers auswärts 3:5.

Meier, der zwei Tage zuvor beim 4:3 n.P. im ersten Duell ohne Torbeteiligung war, bereitete im Powerplay das 1:0 und das 3:5 vor und erzielte das zwischenzeitliche 2:2 via Schlittschuh eines Gegners.

New Jersey ohne Nico Hischier

Edmonton ohne Gaetan Haas


Nashville ohne Luca Sbisa

(ram/sda)

Schweizer Skorerliste:

tabelle: nhl

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

Wenn Nebel dir das perfekte Wanderbild versaut ...

Der dümmste Paketdieb 2021 ist bereits gekürt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Patrik Stefan und die Mutter aller verpassten Treffer ins leere Tor

4. Januar 2007: Was für ein Drama! Die Dallas Stars stehen dem Sieg gegen die Edmonton Oilers so nah. Doch weil Patrik Stefan aus zwei Metern das leere Tor verfehlt, erhalten die Oilers eine allerletzte Chance – und die nutzen sie.

Die NHL-Partie zwischen den Dallas Stars und den Edmonton Oilers ist entschieden: Die Stars führen 5:4 und Patrik Stefan kann vierzehn Sekunden vor dem Ende mit dem Puck an der Stockschaufel aufs leere Tor ziehen.

Drei Sekunden lang weiss jeder im Stadion: Jetzt fällt das 6:4 und damit die Entscheidung. Doch als die drei Sekunden vorbei sind, ist auch der Puck am Tor vorbei und die Oilers können noch ein letztes Mal angreifen.

Und es geschieht tatsächlich, was niemand mehr für möglich gehalten …

Link zum Artikel

Football news:

Morata nahm eine Cytomegalovirus-Infektion auf. Juve-Stürmer war nach dem Spiel gegen Porto ohnmächtig
Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen Jerome Boateng wegen eines Angriffs auf eine Ex-Freundin 2019 wieder eröffnet-sie starb im Februar
Gian Piero Gasperini: Ich werde nicht über die Entfernung sprechen, sonst disqualifiziert mich die UEFA für 2 Monate
Zidane über Fräuleins Abgang: Ich weiß nicht, ob die Strafe übertrieben war. Real Madrid war nicht das beste Spiel, aber das Wichtigste war der Sieg
Ex-Schiedsrichter Iturralde über Fräuleins Entfernung: Grenz-Foul. In der 17.Minute zeigte Schiedsrichter Tobias Stieler dem 28-jährigen Mittelfeldspieler aus Bergamo die rote Karte
Gasperini über das 0:1 bei Real Madrid: Man muss nur in Madrid gewinnen. Es ist nicht klug
Toloi über das 0:1 bei Real Madrid: Atalanta hat ein tolles Spiel gemacht. Wir sind noch dabei, jetzt müssen wir gewinnen