Switzerland

Trotz Lockerungen: Schnegg will auf präventive Massentests verzichten

Im Kanton Graubünden scheinen die vorsorglichen Massentests Wirkung zu zeigen. Im Kanton Bern hingegen dürften solche auch künftig keine grosse Rolle spielen.

Zurückhaltende Strategie: Auch künftig will der Kanton Bern nur bei Corona-Ausbrüchen breit testen – wie hier Ende Januar an der Schule in Wangen an der Aare.

Zurückhaltende Strategie: Auch künftig will der Kanton Bern nur bei Corona-Ausbrüchen breit testen – wie hier Ende Januar an der Schule in Wangen an der Aare.

Foto: Raphael Moser

Am Montag kehrt ein wenig Normalität in unser Leben zurück. Die Läden, Museen und Bibliotheken dürfen ihre Türen wieder öffnen, Restaurants müssen sich hingegen weiter gedulden – auch die Terrassen bleiben zu. Das hat der Bundesrat am Mittwoch entschieden.

Eine weitergehende Öffnung – wie von einer knappen Mehrheit der Kantone verlangt – lehnte er mit Verweis auf den immer höheren Anteil von mutierten Viren ab. Gemäss dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) machen diese bereits 54 Prozent der Infektionen aus. Der Rückgang bei den Ansteckungszahlen wurde zuletzt denn auch gebremst, am Dienstag und Mittwoch meldete der Bund sogar leicht höhere Zahlen als an den gleichen Tagen der Vorwoche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Andrea Pirlo: Ich hoffe, dass ich Ronaldo, Morata und Dibalo irgendwann gleichzeitig einsetzen kann
Zlatan traf im Spiel gegen Parma. Für ihn ist es die achte rote Karte in der Liga Top 5
Fernando Llorente: Conte ist seit mehr als einem Jahr Trainer, aber er möchte arbeiten
Mbappé war 19-mal Tor+Assist in der 1.Liga für PSG. Nur Messi hat in dieser Zeit mehr in den Top 5 der Liga, Stürmer Kilian Mbappé hat in diesem Spiel ein Tor erzielt. Er schaffte beide Treffer in einem Ligaspiel für PSG zum 19.Mal
Flick über die Reaktion mit PSG in die Champions League: Die Bayern müssen Wunden lecken. Ich hoffe, dass wir ins Halbfinale kommen. Schwer zu akzeptieren, wenn man 1:0 führt und dann so ein Tor verpasst, auch weil alle über 90 Minuten eine tolle Einstellung gezeigt haben. Heute sieht es eher nach verlorenen zwei Punkten aus
Jürgen Klopp: Trent ist ein herausragender Spieler. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über Verteidiger Trent Alexander-Arnold geäußert, der das Siegtor gegen Aston Villa erzielt hatte
Havertz erzielte für Chelsea zum ersten Mal seit Oktober. Der 21-jährige Deutsche eröffnete in der 8.Minute das Tor und gab in der 10. Minute den Assist für Christian Pulisic ab. Havertz erzielte beim 3:3 gegen den FC Southampton erstmals seit dem 17.Oktober sein 2. Tor in der Liga