Switzerland

Tiere: Tierpark Goldau SZ nimmt weisses Reh auf

Tiere

Tierpark Goldau SZ nimmt weisses Reh auf

Im Rehgehege des Natur- und Tierparks Goldau SZ lebt neu ein Tier, das aus der Fabelwelt zu stammen scheint: Es ist ein junges Reh, das fast vollständig weiss ist. Dass das Tier nun im Tierpark und nicht im Freien lebt, dürfte auf eine Verwechslung zurückgehen.

Das Jungtier sei im letzten Frühling von Unbekannten bei einer Ziegenhalterin abgegeben worden, offenbar in der falschen Annahme, dass es sich um ein Zicklein handle, teilte der Natur- und Tierpark Goldau am Dienstag mit. Das Jungtier sei darauf in der Auffangstation des Tierparks aufgezogen worden.

Normalerweise entlässt der Tierpark Rehkitze, nachdem er sie in der Auffangstation aufgepäppelt hat, wieder in die Freiheit. In diesem Fall wurde aber darauf verzichtet. Bei einer Auswilderung hätte die Rehpopulation in den Goldauer Wäldern verfälscht werden können, teilte der Tierpark mit.

Das weisse Reh lebt deswegen zusammen mit seinen normal gefärbten Artgenossen im Tierpark. Es sei kein Albino, teilte der Tierpark mit. Es handle sich vielmehr um eine seltene Farbvariante. So habe das Reh am Kopf braune Flecken.

In der Region, aus der das Reh stammt, gebe es eine Rehpopulation mit spezieller Färbung, teilte der Tierpark mit. Sie verpaarten sich mit den üblich gefärbten Rehen und stünden diesen in körperlicher Stärke in nichts nach.

Football news:

Brunou erzielte in der Saison 2020/21 ein Tor und machte in 6 spielen mit den Big-sechs-Teams keine Assists
Wenn der Ausschuss für den Wettbewerb das Verhalten des Argentiniers anerkennt, der den Angreifer von Athletic Bilbao, Asier Villalibre, am Hinterkopf getroffen hat, aggressiv ist, beträgt die Mindeststrafe für einen Barça-Spieler 4 Spiele.Und das Maximum beträgt 12 Spiele (gemäß paragraf 98 der Regeln)
Ich würde ihn nicht kritisieren
Ich legte Messi das Gehäuse, und er war wütend und gab mir ein Gesicht. Offensichtliche Aggression. Minute des Spiels für den spanischen Supercup
Messi kann für 2 Spiele disqualifizieren. Der Schiedsrichter gab nicht an, dass der Stürmer von Barça aggressiv war, indem er einen Gegner auf den Kopf traf
Pirlo über das 0:2 von Inter: der Trainer muss zuerst die Schuld übernehmen. Wir waren zu vorhersehbar
Sulscher über das 0:0 gegen Liverpool: wir haben den Sieg nicht verdient. Wir haben den Sieg nicht verdient, weil wir nicht gut genug gespielt haben, sagte Trainer Ole-Gunnar sulscher nach der Partie am 19.Spieltag gegen den FC Liverpool. Wir haben unser Spiel vor allem in der ersten Halbzeit nicht aufgegeben. Die Qualität unseres Spiels hat sich im Laufe des Spiels verbessert, so dass wir dachten, wir sollten gewinnen. Wir haben zwei unglaubliche Momente geschaffen