Switzerland

Thiams letzter Tag: «Ich habe jede Sekunde mein Bestes gegeben»

Die beliebtesten Leser-Kommentare

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gottstein...

    Ein Schweizer, ein Mann vom Volk. Könnte man denken. Gottstein welcher im wesentlichen immer im Bereich ab 50 Mio. Vermögen gearbeitet hat, ist genau so nah bei den Kleinen und Mittleren wie ein Eisberg in den Tropen. Zentralisierung und Sparmassnahmen bei Kleinen. Ausbau der Bank für die Superreichen...

  • Topjob hätte ich .....

    Johnnys Cottonfarm sucht noch fleissige pflücker.

  • Ich auch, aber..

    Ich denke, ich würde dasselbe tun. Aber diese Einstellung haben eben solch erfolgreiche Topmanager nicht. Die wollen Anpacken, hart und lange Arbeiten. Tagtäglich, mit ein paar Stunden Schlaf. Nur mit solchen Eigenschaften schafft man es überhaupt in die Nähe eines solchen Topjobs. Und deshalb verdienen solche Leute hohen Respekt, genau so wie gewisse Profisportler! Ich bin mir sicher, die allermeisen hier würden diesen physischen und psychischen Druck nie aushalten, inkl. mir!

  • CS, es geht aufwärts

    Gibt es wieder eine neue Show, es darf gelacht werden.

Football news:

Man City hat den Wechsel von Ruben Diaz von Benfica angekündigt. Der Verteidiger unterschrieb einen Vertrag für 6 Jahre
Zidane über die Spielzeit von Vinicius und Rodrigo: Sie sind noch Jungen. Das ist Real Madrid, das sind die Realitäten des Fußballs
Braithwaite hat das Auto absichtlich angehalten, um ein Foto mit einem Fan im Rollstuhl zu machen
Mourinho und Lampard streiten sich bei Tottenham - Chelsea: Als Sie 0:3 verloren, stehen Sie nicht an der Seitenlinie
Valencia will Schimpfwörter von Juventus leihen
Wir Sprachen mit dem Russischen Finnen, der sich in Europa durchsetzt: er kämpfte mit den einheimischen wegen Russland, fuhr im T-SHIRT von Arshavin und verweigerte Barça B
Werner traf in der 19.Spielminute zum ersten mal für Chelsea, Ehe Timo Werner für die blauen eingewechselt wurde