Switzerland

Textildüfte der Empa sollen Wäschen ohne Weichspüler überstehen

Rosen, Lavendel, Nelken, Vanille, Ananas oder Mango: Röhrenförmige Kerne von Fasern können in einem vom Forscher Rudolf Hufenus erarbeiteten Prozess mit beliebigen Duftstoffen befüllt werden. Bisher konnten nur kurze Fasern in zwei Arbeitsschritten mit einer Füllung versehen werden. Hufenus' Erfindung füllt die Fasern schon während ihrer Herstellung durch Schmelzspinnen, und ihre Länge ist auch viel ausgedehnter.

Die Düfte werden langsam freigegeben und strömen fortlaufend durch die gasdurchlässige Umhüllung der polymeren Fasern, so dass die daraus bestehenden Stoffe auch nach mehreren Waschgängen noch fein riechen. Die Fasern haben alle wünschbaren Eigenschaften für Textilien und können ohne Aromaverlust gefärbt und weiterverarbeitet werden, erläutert Hufenus vom Advanced Fibers Lab der Empa in St. Gallen.

Wäscheduft wie teures Parfum

Ein anderes Verfahren der dauerhaften Beduftung haben Giuseppino Fortunato und Nicolas Luisier vom Biomimetic Membranes and Textiles Lab in St. Gallen entwickelt, wie die Empa mitteilt: Die Forscher schlossen die Düfte in kleine Kapseln aus hautfreundlichen Polymeren ein.

Auch diese Wohlgerüche entströmen den Stoffen kontinuierlich und über sehr lange Zeit. Wie bei guten Parfums geben sie zunächst die Kopfnote frei, in späteren Phasen die Herznote und gegen Schluss die Basisnote.

Derzeit entwickelt Fortunato ultradünne Membrane aus abbaubaren Biopolymeren, in denen die Duftkapseln wie Perlenketten aufgereiht sind. "Mit dieser Struktur geben die Fasern nur geringe Duftmengen, dafür über Monate hinweg ab", wird der Forscher in der Mitteilung zitiert.

Football news:

Bartomeu-Suarez: Ich will ein Abschiedsspiel organisieren. Barcelona wird immer dein Zuhause sein
Arsenal Interessiert Georginho
PSG wird alli wegen überhöhter Ansprüche von Tottenham verlassen
Lopetegui über Bayern: so ein Team gibt es seit Jahren nicht mehr in Europa
Ángel Di María: Ronaldo ist ein Biest. Es ist unglaublich, dass er mit Messi kämpft, indem er weniger von der Natur begabt ist
Götze über die falsche Entscheidung, zu Borussia Dortmund zurückzukehren: Alles ging schief, wie ich es erwartet hatte
Die Fans hielten es für absolut sensationell, dass ein Fußballer in den Zug steigen konnte. Und zum Teil, dass er Lesen konnte. Brede Hangeland führte philosophische Gespräche mit dem Torwart und ging nach dem Training ins Parlament. Erinnern Sie sich an den FC Fulham und Crystal Palace, Brede Hangeland? In 2010-m sein Fehler in der 116. Minute half Forlan, das Finale zu erzielen, und Atletico - gewinnen Sie die Europa League